Sponsored

Deutschlands Privattheater präsentieren sich – Die Privattheatertage 2018

Foto: M. Kranz

Deutschlands Privattheater präsentieren sich: Zum siebten Mal laufen vom 19. Juni bis zum 1. Juli die Privattheatertage an Hamburger Bühnen mit zwölf Gastspielen.

Hamburgs zugige Bahnhöfe, Warten an Flugschaltern, abenteuerliche Taxifahrten und eine abgesagte Vorstellung unmittelbar bevor der Vorhang hochgehen sollte – die neun Jury-Mitglieder für die Privattheatertage (PTT) haben in den vergangenen Monaten einiges über sich ergehen lassen müssen, als sie kreuz und quer durch die Bundesrepublik gereist sind, um die besten Stücke für die diesjährigen Privattheatertage auszuwählen. 137.248 Kilometer legten die neun Theaterexperten insgesamt zurück. Zu dem von Dramaturgin Sonja Valentin zusammengestellten Team gehörten unter anderem der Kabarettist Monty Arnold, die Schauspielerin Marion Elskis, die im Theater Kontraste in Winterhude 250 Mal „Frau Müller muss weg“ gespielt hat, Brigitte Landes, ehemalige Chefdramaturgin am Deutschen Schauspielhaus, und Sewan Latchinian, Noch-Intendant am Volkstheater Rostock. Doch die Anstrengungen dürften sich gelohnt haben. Die Jury-Mitglieder berichten begeistert von tollen Theaterabenden. Zwölf Arbeiten für die Privattheatertage zu finden war einfach, die Schwierigkeit bestand angesichts der hohen Qualität der Bewerber eher darin, zu entscheiden, welche Inszenierung letztlich nach Hamburg eingeladen wird.

Weiterlesen auf www.theater-hamburg.org