Airport-DJ Mad (18.7.)

Der Beatbastler der Beginner beschallt am 18.7. die S-Bahn-Station Hamburg Airport. Wir verlosen Tickets

Wer nach einer Nacht auf dem Kiez die S1 nimmt, um nach Hause zu fahren, kennt das vielleicht: Von Station zu Station schreckt man auf. Nein, nicht wieder einschlafen. Gleich muss ich rauszzzzzzzz…. Und zack ist man an der Endhaltestelle „Hamburg Airport“. Verdammt!

Dann doch lieber gleich dort zum Feiern treffen. Einmal im Jahr geht das. Dann beschallen Beatproduzenten die S-Bahn-Station im Hamburger Norden im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals. DJ Mad von den Beginnern tritt dabei 2015 in die Fußstapfen von Henning Besser, dem DJ von Deichkind. Er bringt am 18. Juli die Gleise zum Vibrieren. Zwei Sonderzüge (aus Wedel und Aumühle) fahren quasi direkt in den Club.

Wer nach der Veranstaltung noch weiterfeiern möchte, fährt halt zum Kiez – oder nimmt den Flieger nach Ibiza.

SZENE HAMBURG verlost 4×2 Plätze auf der Gästeliste für die Party mit DJ Mad in der S-Bahn-Station Hamburg Airport. Sende eine E-Mail mit Vor- und Nachname sowie dem Stichwort „DJ Mad“ bis zum 15.7. (11 Uhr) an online-verlosung@vkfmi.de

Schleswig-Holstein Musik Festival

Wer hätte das gedacht? Das Festival (11.7.–30.8.) steht in erster Linie für klassische Musik. Aber unter den 178 Konzerten, die sich schwerpunktmäßig Peter Tschaikowsky widmen, befindet sich auch eine feine Selektion von Popkünstlern! Unter dem Motto „Lustern“, plattdeutsch für „Lauschen“, treten beim SHMF der stimmgewaltige Soulsänger Gregory Porter, der Schauspieler und Sänger Ulrich Tukur, die Jazzlegene Al Jarreau und HipHop-DJ-Mad auf. Wie es sich für das Festival gehört, jeder an unterschiedlichen Spielstätten zwischen Hamburg und Dänemark.

Text: Lena Frommeyer & Alessa Pieroth
Foto: Robert Wunsch