Einträge von Alessa Pieroth

SomeDimSum – Lecker, laut, voll

In der Weidenallee in Eimsbüttel verbindet diese asiatische Futterstube Teigtaschentradition mit gelungenen Fleisch- und Gemüse-Neukreationen. Hui … ist das voll hier. Zum Glück haben wir reserviert. Als wir uns setzen, merken wir: es ist nicht nur voll, es ist auch eng. Und laut. Vielleicht ein Anfängerfehler des sehr jungen Restaurants in der Weidenallee – zumindest […]

Meet the Resident: Oskar.

Jeden Monat stellen wir in der SZENE HAMBURG Resident DJs vor. Im Januar 2017 ist OSKAR. an der Reihe. OSKAR., 24, seit 2011 DJ, Seit der Eröffnung Resident im PAL, Veranstalter von POWER TOWER im Uebel & Gefährlich. Schrecklichste Gast-Frage: Mich hat mal jemand beim Auflegen gefragt, ob er einen Track auf YouTube anmachen kann … […]

FoodSZENE Kinder – Hey Papis, wir müssen reden!

Warum sind Ernährungs- bzw. Erziehungsthemen oft Müttersache? Für Kai Bösel vom Online-Magazin DADDYlicous bedeutet das im Umkehrschluss: lauter verschenkte Chancen für Väter! SZENE HAMBURG: Kai Bösel, bemuttern – gibt es dazu ein äquivalentes Wort für Väter? Kai Bösel: Mmh, bei der Wahl zum Jugendwort des Jahres 2016 hat es der Begriff „darthvadern“ (den Vater raushängen […]

WohnSZENE – So klappt es mit dem Umzug!

(Sponsored) Neues Jahr, neues Wohnglück! Vor zwei Monaten hieß es für Sarah Ramroth: Umzugskartons aus dem Keller holen und die sieben Sachen packen. Die Bloggerin hatte in Eimsbüttel ihre Traumwohnung gefunden. Mittlerweile ist sie Expertin in Umzugsfragen und verrät uns hier und auf www.wohnfreude.de, woran wir beim Umziehen unbedingt denken sollten… Hej, kannst du dich […]

Klub Katarakt – Spannung durch Sprengung

Marktorientierung machen andere: Das Internationale Festival für Experimentelle Musik präsentiert auf Kampnagel Kunst unangestrengt, offen, zugänglich. Experimente kann jeder, sie der breiten Masse schmackhaft machen wird schon schwieriger. Den Machern des Hamburger Festivals klub katarakt gelingt genau das seit nunmehr zwölf Jahren. Musikalische Wagnisse werden von ihnen dermaßen spannend gestaltet, dass damit mehr als nur […]

Scharfe Schüsse in der Nordheide

Rechtsruck! Die aktuelle Ausstellung „Schwarzarbeit in Jesteburg“ ist ein Lehrstück über den Einfluss von Medien auf die öffentliche Wahrnehmung von Kunst. Isa Maschewski, künstlerische Leiterin des Jesteburger Kunstvereins, erklärt, wie sie zum Feindbild von Populisten wurde. SZENE HAMBURG: Jesteburg ist ein beschaulicher Ort am Nordrand der Lüneburger Heide. Im letzten Sommer aber wurde bei Ihnen […]