Bäbääämm, Sommer!

Da ist er ja! Und so sieht er aus, wenn man um neun Uhr morgens in Planten un Blomen prokrastiniert

Das erste Wochenende im Juni steht vor der Tür und es werden Mitte 20-Grad bei blauem Himmel – zumindest am Freitag. Die Redaktion verbringt (wahrscheinlich) ihre letzte Woche als Untermieterin eines Fotostudios auf dem Fleischgroßmarkt in der Sternschanze (über der Schweinezerteilanlage, ohne Mist) – dann ziehen wir nach Eppendorf. Endlich Schickse! Bis dahin prokrastinieren wir vor der Arbeit gerne noch ein wenig in Planten un Blomen. Wer braucht Blumensträuße, wenn man so etwas nebenan hat? Gestern waren hier noch Entenbabys – heute sind leider keine Küken in Sicht, sonst hätten wir die natürlich auch fotografiert.

IMG_0422

image

image