BierSZENE

BierSZENE. 5 Gründe, warum Dosenbier geiler ist als ihr denkt

Moin Hamburg,

in anderen Ländern wird es längst als einer der Biertrends des Jahres gefeiert, bei uns hingegen schaut man noch immer in skeptische Gesichter, wenn man es seinen Gästen fernab von Fußball und Festivals einschenkt – die Rede ist von Dosenbier. Den schlechten Ruf hat Bier aus der Büchse meiner Meinung nach völlig zu Unrecht, denn die Dose bringt unschlagbare Vorteile gegenüber der Bierflasche mit sich.

BierSZENE

 

1) Mach dir Frische auf

Dass Biere aus der Dose geschmacklich so oft danebenliegen, liegt daran, dass man Bier in Blechbüchsen bislang vor allem in der Getränke-Billigabteilung von Supermärkten findet. Grundsätzlich sorgen Dosen aber dafür, dass weniger Sauerstoff und keine UV-Strahlen (super für den flüchtigen Hopfen) an das Bier kommt. Die guten Hopfentropfen bleiben in den „Mini-Fässchen“ also länger frisch und behalten ihren Geschmack.

BierSZENE

2) Kein Bock auf warmes Bier

Bierdosen lassen sich im Kühlschrank deutlich schneller kühlen als Glasflaschen.

BierSZENE

3) Umweltschützer aus dem Bierregal

Weniger Müll durch fehlende Kronkorken und ablösbare Etiketten; ein geringeres Eigengewicht als Bierflaschen, was beim Transport für einen kleinen CO2-Abdruck sorgt; 100 Prozent recyclebar – Getränkedosen sind wahre Umweltschützer.

BierSZENE

 

4) Schwere Bierkästen adé

Mit den leichteren Dosen müsst ihr euch auf dem Weg nach Hause oder in den Stadtpark nicht mehr so abschleppen.

BierSZENE

 

5) Stabiles Ding

Wer eine Bierflasche und eine -Dose fallen lässt, erkennt schnell den entscheidenden Unterschied: Während die Bierflasche mit hoher Wahrscheinlichkeit in zig Scherben zersplittert, ist die Dose oftmals noch ganz.

BierSZENE

 

Einer der deutschen Vorreiter in Sachen gutes Bier aus der Dose ist Broy aus München. Wer deren guten Stoff selbst einmal probieren will oder noch Fragen zum Thema Dosenbier hat, kann die Macher am 1. April 2017 beim Spring Beer Day in den Hamburger Schanzenhöfen treffen. Ich bin natürlich auch am Start.

Bis dahin: Prost und eine schöne Zeit!

Euer Daniel

 Fotos: Broy

 


Daniel Elich

Foto: Altes Mädchen

Daniel Elich (33) ist Biersommelier im Alten Mädchen. Seit 10 Jahren in Norddeutschland, seit 3 Jahren in den Schanzenhöfen, seit 2 Jahren Biersommelier: Das Leben von Daniel Elich dreht sich um Bier – jeden Tag. Ab sofort trinken wir mit ihm die besten Biere, besuchen mit ihm befreundete Brauer und erkunden mit ihm die Bierszene. Alle 14 Tage neu. Alle 14 Tage anders. Wein kann ja jeder. Ps: Auf Instagram trägt Daniel den Namen@bieronkelHH_ und postet beharrlich rund ums Thema Bier. Macht Spaß! 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.