BierSZENE – Ohne Frauen wäre gutes Bier undenkbar

Bier und Brauen ist reine Männersache? Von wegen! Allein die Geschichte zeigt, dass wir heute wohl kaum so gutes Bier hätten, wenn es keine Frauen gebe. Und auch die Bierfachfrauen von heute haben richtig was auf dem Bierkasten.

Rocken den Sudkessel: Cristal und Michèle sind aus dem Team der Berliner Berg Brauerei nicht wegzudenken. Foto: Berliner Berg

Im frühen Mittelalter war das Brauen Hausfrauensache. So trafen sich die Damen des Hauses nachmittags zu regelmäßigen Bier- statt Kaffeekränzchen, um den neuesten Hopfentropfen der Nachbarinnen zu probieren. Ab dem neunten Jahrhundert begannen dann die Nonnen in den Klöstern mit der Braukunst. Eine der bekanntesten: die Benediktinerin Hildegardis von Bingen. Sie erkannte, dass im Bier aufgrund der Wärmebehandlung Bakterien abgetötet werden und es damit die deutlich bessere Alternative zu Wasser war, das damals viele Menschen krank machte. (Good job, Hildi!)

Das Motto von Sophia Wenzel: „Alles, was man braucht, ist Durst!“ Foto: Anatol Kotte

Doch genug zur Geschichte. Schließlich tummeln sich auch in der Gegenwart viele grandiose Frauen mit ordentlich Durst auf Bier. Dazu gehören auf jeden Fall zwei Frauen von Berliner Berg. Michèle Hengst ist Geschäftsführerin in der angesagten Brauerei und mit jeder Menge Leidenschaft für gutes Bier bei der Sache, während Neuzugang Cristal Jane Peck den Berliner Sudkessel mit den wildesten Bierkreationen rockt. Und in Bayern wird die traditionsreiche Brauerei Pyraser von Marlies Bernreuther geführt, die – als sie 2009 die Brauerei von ihrem Vater übernahm – mit 31 Jahren Deutschlands jüngste Brauerei-Inhaberin war. Wer in dieser illustren Runde natürlich nicht fehlen darf? Sophia Wenzel. Die Frohnatur legte den Grundstein ihrer Biervernarrtheit als Sommelière im Alten Mädchen in Hamburg. Mittlerweile begeistert sie aber ganz Deutschland von ihrer Leidenschaft für Kreativbier und gilt als das weibliche Aushängeschild der jungen Craft-Beer-Szene.

Die Brauerinnen von Stone Brewing Berlin Elizabeth Parsons und Ann Marie Ahrens freuen sich wie Bolle auf die Aktion für Pink Boots Society. Foto: Stone Brewing Berlin

Ohne Frauen wäre – allen Vorurteilen zum Trotz – gutes Bier also undenkbar und die deutsche Kreativbierszene um einiges langweiliger. Um darauf hinzuweisen und sowieso, um alle Frauen am Weltfrauentag zu feiern, haben sich deutsche Brauereien übrigens verschiedene Aktionen überlegt. So kommen bei Stone Brewing Berlin am 8. März Brauerinnen aus ganz Deutschland zusammen und kreieren ein einzigartiges Pink Boots Society Bier. Ein Teil der Erlöse aus dem Verkauf geht an die Pink Boots Society und wird für Stipendien und andere Bildungsinitiativen speziell für Frauen in Brauereiberufen genutzt. (Mehr Infos zum Event auf Facebook)

Eine weitere schöne Aktion zum Weltfrauentag gibt es von der Brauerei Brew Dog, mit der sie auf den Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen aufmerksam machen wollen. So bekommen Frauen in ausgewählten Locations 23 Prozent Rabatt auf das Punk IPA. Im Alten Mädchen, im Galopper des Jahres, bei Blumen und Feinkost Schnalke und im Standard in Hamburg können Frauen in den kommenden zwei Wochen das Bier zum Protestpreis trinken. Schön, dass man so eine gute Sache mit köstlichem Bier verbinden kann.

In diesem Sinne: Prost! Auf die Frauen!

Euer Daniel


Foto: Altes Mädchen

Daniel Elich (33) ist Biersommelier im Alten Mädchen. Seit 10 Jahren in Norddeutschland, seit 3 Jahren in den Schanzenhöfen, seit 2 Jahren Biersommelier: Das Leben von Daniel Elich dreht sich um Bier – jeden Tag. Ab sofort trinken wir mit ihm die besten Biere, besuchen mit ihm befreundete Brauer und erkunden mit ihm die Bierszene. Alle 14 Tage neu. Alle 14 Tage anders. Wein kann ja jeder.

Ps: Auf Instagram trägt Daniel den Namen @bieronkelHH_ und postet beharrlich rund ums Thema Bier. Macht Spaß!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.