DIY-Geschenke zu Weihnachten

Socken, Schoko, Spielzeug: Wer Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken möchte, sollte früh anfangen. Acht Ideen und Anlaufstellen!

Frappant-Druckwerkstatt

Kisten, Plakate, Postkarten oder Stoffe selber bedrucken: In der offenen Werkstatt „Frappanter Druck“ erlernt man an einem Tag die Kunst des Siebdruckens. Ob T-Shirts, Papier oder auch Leder: alles kann bearbeitet werden. Siebdruck eignet sich auch perfekt zum Geschenkebasteln. Vom Erstellen der Vorlage bis hin zum eigenhändigen Farbmischen wird jeder Schritt genau erklärt. Die Kursteilnahme kostet 95 Euro. Das Video dort unten wurde in der Druckwerkstatt gedreht.

Frappanter Druck in der Viktoria-Kaserne
Zeiseweg 9 (Altona-Nord)
Telefon 60 57 62 81

Porzellanfräulein

Ab 16 Euro kann man beim Porzellanfräulein Keramik selber gestalten. Vor Ort wählt man eine Dose, Vase oder Schale aus und skizziert direkt darauf seine Idee mit Bleistift. Für weniger Kreative gibt es viele Vorlagen. Den Rest macht das Porzellanfräulein: Die bemalte Schale wird glasiert und gebrannt, vier Tage später ist das Kunstwerk fertig. Wer so etwas zu Weihnachten verschenken möchte, sollte sich für spätestens 20. Dezember einen Termin besorgen.

Porzellanfräulein
Preystr. 8 (Winterhude)
Di-Mi, Fr 14–18, Do 10–22, Sa-So 11–18 Uhr
Telefon 52 59 78 55

Auf dem Holzweg

Völlig frei kann man in der offenen Holzwerkstatt im Keller des HausDrei in Ottensen werkeln. Hier trifft man sich ohne Voranmeldung zum Reparieren, Konstruieren, Erfinden, Möbel bauen und Spielzeug herstellen. Gegen eine kleine Gebühr (1 bis 6 Euro pro Stunde) darf man den halb-professionellen Maschinenpark (Tischfräse, Abricht-Dickenhobel, Formatkreissäge, Drechselbank, Handmaschinen) und vier Werkbänke nutzen. Holz muss selbst mitgebracht werden. Die Werkstatt öffnet Montag bis Mittwoch von 17 bis 21 Uhr sowie jeden zweiten Samstag von 14 bis 17 Uhr. Eine Fachkraft ist vor Ort.

HausDrei e.V.
Hospitalstr. 107 (Ottensen)
Telefon 38 89 98
Mo-Mi 17–21, jeden 2. Sa 14–17 Uhr

Eine CD aufnehmen

Im CSC Tonstudio kann man für 60 Euro die Stunde allein oder in der Gruppe ein Weihnachtslied, ein Hörspiel oder ein Gedicht aufnehmen. Je nach Vorbereitung dauert es anderthalb bis vier Stunden. Gesungen wird a capella oder mit Playback, die Musik bringt man selbst mit oder das Tonstudio kümmert sich für 12 Euro darum. Am Ende gibt es eine hübsche CD für 8 Euro oder die Aufnahme als MP3 kostenlos per Mail.

CSC Tonstudio
Alsterdorfer Straße 2a (Winterhude)
Telefon 48 88 24

Lieblingsschokolade

Besonders in der kalten Jahreszeit ist Schokolade der Glücklichmacher Nummer eins. Bei den Führungen durch das Schokoladenmuseum kann ordentlich gekostet werden und jeder Gast kreiert eine Tafel seiner ganz persönlichen Lieblingsschokolade. Ab Januar 2016 werden wieder Pralinenkurse für Einsteiger angeboten. Die Teilnahme kostet 75 Euro. Beides lässt sich ideal als Gutschein zu Weihnachten verschenken.

Chocoversum by Hachez
Meßberg 1 (Altstadt)
Telefon 41 91 23 00

Die gute alte Filzpantoffel

In ihrem Atelier stellt die Filzdesignerin Alexandra Schiff seit Jahren Schmuck, Hüte und Gebrauchsgegenstände her. Sie bietet auch Filzkurse an, in denen Taschen, Blüten, kleine Elfen und vieles mehr gefilzt werden können – ideal als Weihnachtsgeschenk. Im November finden am 11. und 14. November Kurse statt, an denen man für 25–45 Euro teilnehmen und diese Technik lernen kann. Es können auch Gutscheine dafür verschenkt werden.

SinnlosSchön – Filzdesign
Fischadler- stieg 21 (Billstedt)
Telefon 18 12 92 93

Schmucker Schmuck

Ganz persönliche Ohrringe, Armbänder und Ketten selber basteln und verschenken, ist im Nuena möglich. Auch Anfänger können hier hübschen Schmuck zum Verschenken anfertigen. Die Teilnahme kostet 15 bis 25 Euro. In der Perlenlounge am Stephansplatz kann man auch ohne Workshop in Ruhe etwas basteln. Einplanen sollte man dafür ein bis zwei Stunden. Falls es noch etwas persönlicher sein soll, fertigt Nuena auf Anfrage auch Schmuckstücke mit Gravur an.

Nuena
Stephansplatz 6 (Neustadt)
Telefon 35 01 71 50
Mo-Sa 10–20 Uhr

Ente & Gans

Kochkurse sind perfekt zum Verschenken, wie alles, was Menschen gerne tun würden und wozu sie nie kommen. In der Kochschule Hamburg bereitet man ein Drei-Gänge-Überraschungsmenü mit saisonalen Zutaten. Aus der hauseigenen Gourmetmanufaktur kann man zudem Gewürzsalze, pikante Saucen oder süße Marme- laden zum Verschenken mitnehmen. Die Vlet Kochschule bietet ebenfalls Kurse an, die zwischen 49 und 125 Euro kosten. Vor Weihnachten gibt es Workshops zum Thema „Ente und Gans“.

Kochschule Hamburg
Beim Alten Gaswerk 1 (Bahrenfeld)
Telefon 33 31 08 60
oder
Vlet Kochschule
Dammtorwall 15 (Neustadt)
Telefon 200 06 42 00

Foto: Tim Reckmann (pixelio.de)