Edition Umbruch

Vier Hamburger Designstudentinnen denken Print neu und feiern das mit uns am 9.7. im Oberhafen

Auf www.startnext.de haben vier Studentinnen der HAW Hamburg die Grenze geknackt. 1.500 Euro brauchten sie, um den Druck ihres Masterprojekts zu ermöglichen, den Rest, etwa 800 Euro, stellt die Uni. Edition Umbruch ist ein hochwertig gestaltetes Buch, das sich mit der Zukunft der Printmedien und der Rolle der Gestalter auseinandersetzt.

EditionUmburchTeam

V.l.n.r.: Laura Asmus, Luzia Hein, Marion Schreiber und Svenja Wamser

Wie wirkt sich der Umbruch auf Leser- und Nutzerverhalten aus? Wohin führen die Veränderungen in den Bereichen Print und Digital? Wie gehen wir als Gestalter damit um? Das sind die Fragen, die Laura Asmus, Luzia Hein, Marion Schreiber und Svenja Wamser inhaltlich und gestalterisch beleuchten. In der Publikation kommen nicht nur ihre eigenen Gedanken zum Ausdruck, sondern die angehenden Designerinnen konfrontierten auch Experten von Die Zeit, Gestalten Verlag, Neon, Stiftung Buchkunst, Paperlux und Freunden von Freunden in Form von Interviews mit dem Thema.

Mit einer Papiergravur, gedruckt auf verschiedenen hochwertigen Papieren wird dieses auf 300 Stück limitierte Stückchen Zukunft bei der Release-Party im Island erstmals zu bewundern sein.

Text: Alessa Pieroth
Foto: Lennart Gäbel illustriert die Zeit-Kolumne „Stimmt’s“

Buch-Release:
Island
Banksstraße 2a (Oberhafen)
9.7., 18.30 Uhr