Eine Dekade schwul-lesbisch-scheißegal (6.11.)

Unglaublich aber war: Im November wird Mis-Shapes zehn Jahre alt. Wir gratulieren der polysexuellen Ausgehreihe

HH-Seite MisShapesMit zwei großen Jubiläumspartys feiert man nicht nur sich selbst, sondern ebenso die queere alternative Szene der Stadt. Die erste Sause steigt am 6. November mit einem bunten Querschnitt von queeren Partys und Projekten im Molotow. Mit dabei unter anderen Julie Wood von Hugs & Kisses, Niik & Vic Whatever von Gay In Die Gänge und die Macher von Cafè Bukarest. Dazu wird es einen Stand von QueerAmnesty geben und last but not least geht 1 Euro Spende pro Gast an die Lesbisch-Schwulen Filmtage.

Bei der zweiten Jubiläumsparty am Freitag, den 20. November, im Uebel & Gefährlich kommt nach all den lokalen Helden ein besonderes Bonbon aus der Hauptstadt: Die Schnelle Nummer! – Mädels, die mit ihrer einzigartigen Elektro-Konfetti-Show seit Jahren ein fester Bestandteil des Berliner Clubs „Zur Wilden Renate“ sind. Musikalisch irgendwo zwischen Bar25, Kater Holzig und Panorama Bar angesiedelt, machen die drei mit ihrer Performance ihrem Namen alle Ehre. Ein wilder Jubiläumsmonat!

Text: Ole Masch

Molotow
Nobistor 14 (St. Pauli)
6.11., 22 Uhr

Uebel & Gefährlich
Feldstraße 66 (St. Pauli)
20.11., 23 Uhr