Ella Eyre & Mapei (12.5.)

(Verlegt!) Der Londoner Lockenkopf bringt stimmgewaltigen R ’n’ B ins Uebel & Gefährlich

Was für ein Organ! Wie die erst 21-jährige und eher zierlich gebaute Ella Eyre mit ihrer Stimme die Soul-Keule schwingt, ist einfach beeindruckend. Der Meinung waren wohl auch die Jungs der britischen Drum ’n’ Bass-Combo Rudimental. Die nahmen das Stimmwunder mit auf Tour und überließen Ella den Vocal-Part in „Waiting All Night“. Zum Dank führte sie die Single damit direkt auf Platz eins der britischen Charts – und aufs Siegertreppchen bei den BRIT Awards 2014. Auch solo reitet der Londoner Lockenkopf in vollem Galopp auf dem Groove weiter und versprüht dabei Unmengen an positiver Energie. (THU)

Uebel & Gefährlich
Feldstraße 66 (St. Pauli)
12.5., 21 Uhr

SZENE HAMBURG verlost 2×2 Tickets. E-Mail mit Name, Telefon und Stichwort „Ella“ an verlosung@vkfmi.de

UPDATE: Aufgrund von Krankheit muss Ella Eyre ihren Auftritt im Uebel & Gefährlich verlegen. Neuer Termin: 22.9. – alle Tickets behalten ihre Gültigkeit.