Eppendorfer Landstraßenfest

Eppendorfer Landstraßenfest am 10. & 11. Juni

Sponsored

Eppendorf feiert. Und wer Lust hat, feiert mit. Es gibt noch tolle Plätze für Flohmarktstände!

Am 10. und 11. Juni 2017 verwandelt sich die Eppendorfer Landstraße bereits zum 36. Mal in ein großes Straßenfest für Freunde und Familie. Vom neuen Kreativmarkt bis zum alt eingesessenen Flohmarkt können sich Groß und Klein auf 2 Kilometern zwischen Eppendorfer Marktplatz und Eppendorfer Baum austoben und einbringen. Traditionelle Highlights sind wieder 2 Live-Musik-Bühnen, eine davon mit Singer-Songwriter-Schwerpunkt, das Kellner-Rennen, der KidsWalk sowie ein buntes und fröhliches Programm aus dem Stadtteil selbst.

Die Hauptbühne bietet dieses Jahr ein hochwertiges Programm mit talentierten Kids und einer Menge musikalischer Höhepunkte. Das Musik-Highlight am Samstag ist die Band Nite Club mit der einzigartigen Soulstimme von Leadsängerin Sandy Edwards. Mit besten Dance Classics, Motown Soul, Popklänge und funky Sounds weiß das Sextett ihr Publikum mitzureißen.

Die Rockhouse Brothers präsentieren am Sonntag Rock’n’Roll vom Feinsten. Das Trio aus Hamburg ist unter anderem durch ihren Einsatz als Studioband im SAT.1 Frühstücksfernsehen bekannt.

Die Edeka Kraus Bühne am Eppendorfer Marktplatz setzt dieses Jahr den musikalischen Schwerpunkt auf Singer-Songwriter. Mit seiner Stimmfarbe und einer unverwechselbaren Art zu texten macht Sebó auf sich aufmerksam. Sein Sound ist facettenreich wie ein Schmuckstein mit Ecken und Kanten. Als krönenden Abschluss des Straßenfestes weiß die Hamburger Band Van Deyk durch eingängige, liebevoll arrangierte Popsongs zu überzeugen. Die Farbenpalette reicht dabei von verspieltem Folk bis zu hymnischen Popmomenten.

Was wäre das Eppendorfer Landstraßenfest ohne Kinder? Definitiv nicht dasselbe!

Die Kids sind auch in diesem Jahr wieder voll dabei. Beim KidsWalk am Sonntag verkleiden sich die ganz Kleinen zu einem bestimmten Motto und nehmen für eine Stunde die Festmeile ein. Start ist um 15 Uhr an der Haynstraße. Mit zwei großen Flächen auf dem Marie-Jonas-Platz und der Fläche im Kellinghusenpark besteht genügend Platz zum Spielen, Spaß-Haben und Austoben.

Auf dem großen Anliegerflohmarkt auf der einen Seite des Straßenfests kann der Schnäppchenjäger Second-Hand-Ware zu günstigen Preisen ergattern. Hier findet man vielleicht den einen oder anderen ganz persönlichen Schatz. Auf der anderen Seite des Straßenfestes finden Design-Begeisterte Allerlei auf dem Kreativmarkt. Hier kommen Design-Meile, Künstlermarkt und Genusswelten zusammen und bieten eine Vielfalt an Kleinigkeiten, Nützlichem, Hübschem und Delikatem. Kunsthandwerk, handgemachter Schmuck und hochwertige Mode werden auf diesem Platz präsentiert.

Mitmach-Aktionen gibt es nicht nur für Kinder. Das Kellner-Rennen am Samstag um 14 Uhr für Servicepersonal aus Eppendorf winkt mit tollen Preisen.

Thematisches Herz des Eppendorfer Landstraßenfestes bildet die Vereinsmeile „Eppendorfer Leben“. Rund 40 Vereine, Organisationen, Sozialeinrichtungen, Parteien und Initiativen aus Eppendorf stellen ihr Engagement vor und sorgen für Abwechslung mit verschiedenen Mitmach-Aktionen. Im persönlichen Gespräch kann man sich dort über alle Projekte erkundigen.

Wer sich gerne sozial engagieren möchte und zudem noch gerne nascht, kann sich bei der Butterkuchenaktion am Samstag ab einem Euro beteiligen. Eppendorfer Bäckereien spenden große Mengen Butterkuchen, dessen Verkaufserlös vollständig an den Förderverein Kinderkrebszentrum e.V. geht.

Weitere Informationen gibt es hier.

Veranstaltungszeiten 10. Juni von 11-23 Uhr 11. Juni von 11-21 Uhr / www.eppendorfer-landstrassenfest.de

/ Beitragsbild:  Thomas Panzau

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.