ISC

Info-Veranstaltungen am International School Campus

Der International School Campus (ISC), die neue Schule für die Metropolregion Hamburg, ist eine Privatschule für alle

Jungen Menschen beste Startchancen mit auf den Weg geben – dieses Ziel setzt sich der International School Campus ISC für die Metropolregion Hamburg in Pinneberg-Thesdorf. Beste Startchancen bezieht sich auf Karriere und Job. Aber nicht nur. Feste Werte, soziale Bindungen und eine Offenheit gegenüber der Welt sind genauso wichtig.

Schulleiterin Mary Wenstrom: „Wir fördern das kritische, innovative und globale Denken von jungen Menschen.“

Dass die Schule bilingual unterrichtet, ergibt sich von selbst. Ohne Englisch geht es nicht. Und von Native Speakers lässt es sich am besten lernen. Wenstrom ist Amerikanerin, Harvard-Absolventin und hat eine Menge Erfahrungen an internationalen Schulen. Am neuen ISC findet sie alle Voraussetzungen, um ihre pädagogische Vision umzusetzen: hochmoderne Ausstattung und Räume sowie ein bestens ausgebildetes Team, das auf projekt- und erfahrungsbasiertes Lernen spezialisiert sind.

Schulgebäude 1

Pro Klasse sind es etwa 20 Schüler, die immer von zwei Lehrern gemeinsam unterrichtet werden – einem englisch- und einem deutschsprachigen. Am Nachmittag werden in Sport-, Kunst- oder Musikangeboten Talente entdeckt und gefördert. Auch in den Ferien läuft Programm.

Der ISC versteht sich als Privatschule für alle und ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule für Schüler aus Hamburg und Schleswig-Holstein. Das ISC-Internat für nationale und internationale Schüler startet im kommenden Schuljahr. Für Schüler, die keine ganz kurzen Wege zum ISC haben, ist ein Bus-Shuttle-Service in Planung.

 

Interessierte können sich vor Ort informieren. Termine der nächsten Infoveranstaltungen am ISC sind

  • Dienstag, 17.01.2017 um 14:30 Uhr
  • Freitag, 20.01.2017 9:00 – 16:00 Uhr (TAG DER OFFENEN TÜR)
  • Dienstag, 31.01.2017 um 18:00 Uhr
  • Freitag, 03.02.2017 um 16:30 Uhr
  • Montag, 20.02.2017 um 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 02.03.2017 um 18:00 Uhr
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.