Jamie xx: Solodebüt mit Tradition

ByteFM-Kolumne: Der britische Produzent veröffentlicht sein erstes Soloalbum. Hörbar empfohlen von Diviam Hoffmann

Audio Datei

Jamie xx macht Dance Music glücklich – auch wenn man es dem stets schwarz gekleideten Londoner, den man als Teil des Trio The xx kennt, kaum glauben mag. Auf „In Colour“, seinem ersten Album mit Soloproduktionen trägt Jamie xx dieses Glück weiter und bezieht sich auch auf Rave-Tradition, die in Form von Zitaten, Sounds und Samples ständig präsent ist. Die dunklen Seiten britischer Clubmusik aber verwaschen sich und schließlich wird „In Colour“ seinem Titel gerecht: Farbenfroh oszilliert es durch die Clubgeschichte und empfiehlt sich damit nicht nur für die Tanzflächen dunkler Underground-Clubs, sondern insbesondere auch für euphorische Momente auf dem nächsten Sommerfestival – als schillernd-buntes, überzeugendes Solodebüt.

Audio & Text: Diviam Hoffmann

Jamie xx spielt am 24. Oktober in Hamburg ein Konzert im Ballsaal des Uebel & Gefährlich.

Wer sind ByteFM & Diviam Hoffmann?diviam_hoffmann

ByteFM ist moderiertes Internetradio mit handverlesener Musikauswahl, Sammelbecken für Musiknerds und Auffanglager für Kulturjunkies. Hier leben Journalisten, Musiker, Kenner und Liebhaber gemeinsam ihre Liebe zur Musikkultur jenseits der Mainstream-Hitgarantie. Diviam Hoffmann ist Teil dieses Geklüngels. Sie versuchte sich als Literaturwissenschaftlerin und kollidierte dabei regelmäßig mit dem Studium anderer Fachrichtungen und der Liebe zur Musik. Heute kümmert sie sich nun um das Berliner ByteFM Studio.