Verlosungen von Tickets für Konzerte, Theaterstücke, Partys und mehr

„Musik an. Welt aus.“ Philharmonisches Orchester Cottbus spielt in Hamburg

Alexander Knappe spielt mit dem Philharmonischen Orchester Cottbus im Mehr! Theater in Hamburg. Und wir verlosen 3×2 Tickets für das Event

Erstmalig brachten Singer/Songwriter Alexander Knappe und das Philharmonische Orchester des Staatstheaters Cottbus ihre gemeinsame Bühnenshow „Musik an. Welt aus.“ im Oktober des vergangenen Jahres nach Hamburg. Ihr Konzert im Audimax war innerhalb weniger Wochen ausverkauft. Aufgrund der riesigen Nachfrage wird das Crossover-Konzert aus frischem deutschsprachigen Pop und Klassik in diesem Jahr mit neuen und bekannten Gästen wieder in Hamburg aufgeführt.

Und zwar am Samstag, 9. September, im Mehr! Theater am Großmarkt.

„In Hamburg haben wir im vergangenen Jahr ein absolut großartiges Konzert erlebt. Der Zuspruch und die positive Resonanz haben uns selbst beeindruckt. Uns war sofort klar, dass wir wieder nach Hamburg kommen“, freut sich Alexander Knappe.

Seit 2013 gibt es die Kombination aus philharmonischen Klängen und Pop-Songs unter Leitung des Dirigenten Evan Christ in jährlich zwei – immer ausverkauften – Konzerten im Staatstheater zu erleben. Dabei wartet das Konzert immer wieder mit Überraschungen auf:  Plötzlich steht ein Opernchor auf der Bühne, oder mitten im musikalischen Rausch der zwei Welten spielt die Titelmusik eines Hollywood Blockbusters.

Hinzu kommen hochkarätige Gäste. Bei den vergangenen Konzerten kamen Künstler wie Johannes Oerding, Wincent Weiß, Alexa Feser oder Joel Brandenstein zusätzlich auf die Bühne.

Und in diesem Jahr? Ihr könnt es live erleben. Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Oder bei uns zu gewinnen!

Wir verlosen 3×2 Tickets für das Konzert am Sonnabend, 9. September 2017, 20 Uhr, im Mehr! Theater.

  • Mail senden an verlosung@vkfmi.de
  • Betreff: Musik an. Welt aus.
  • Einsendeschluss: 1. September, 23.59 Uhr

Viel Glück!

 

Gewinnt 2×2 Konzertkarten für Amsterdam Klezmer Band, Sommer in Altona, 20 Uhr


Was Mitte der 1990er Jahre mit Straßenmusik in Hollands Hauptstadt begann, füllt inzwischen  Konzertsäle und Festivalgelände – überall auf der Welt. Aber ihre „street credibility“ hat sich die Amsterdam Klezmer Band (AKB) dennoch bis heute bewahrt.
Auf „Oyoyoy“, Nummer 14 in der laufenden Albumzählung, spielt die Formation einmal mehr ihre ureigene Variante des „Progressive Klezmer“ mit Ecken und Kanten, mit rauen Stellen und Widerhaken. 
Sobald sie in Tracks wie „Ringdingding“, „Cocek à la Kopyt“ und „Pure Pepper“ so richtig loslegt, gibt es auf Seiten der Zuhörer kein Halten mehr. Besser die Tanzschuhe anziehen!

Sommer in Altona, Amsterdam Klezmer Band, 30.8.17,  20 Uhr

 

Wir verlosen 2×2 Gästelistentickets für die Amsterdam Klezmer Band

Wie könnt Ihr mitmachen? Na so:

  • Mail senden an verlosung@vkfmi.de
  • Betreff: Amsterdam Klezmer Band
  • Einsendeschluss: 28.8.17, 10 Uhr

Bitte gebt euren vollständigen Namen an. 

Wir verlosen 2×2 Tickets: Der Fall Böse – das letzte Fest

Zeit ist eine seltsame Veranstaltung!

Das Ergebnis einer langen, steinigen Reise: Der Fall Böse (DFB) macht Schluss. Und lässt es noch einmal richtig krachen: am 29.September 2017 im Grünspan. Und ihr könnte dabei sein. Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze.

Nach 20 Jahren, 650 Shows in 10 Ländern auf 3 Kontinenten, ist das 7. und letzte Studio-Album der Band im Oktober 2016 erschienen. Jetzt ist die Geschichte offenbar auserzählt: „Es scheint alles gesagt, was wir sagen wollten“, heißt es von den Musikern. „Zudem sehen wir uns nicht mehr in der Lage, diese Band weiterhin mit diesem Aufwand an Energie zu betreiben, die sie benötigt und verdient.“ Doch „halbe Kraft“ ist kein charakteristisches Merkmal von DFB. Darum endet die Geschichte mit einer fetten Party genau dort, wo sie begann. Auf St. Pauli!

Dort hatten sich die Musiker 1996 bei den Dreharbeiten zu einem Low-Budget-Film um den drogenabhängigen Privatdetektiv „Joachim Böse“kennengelernt. Ursprünglich sollten sie dort die  Filmmusik einspielen, übernahmen aber kurzerhand auch noch sämtliche Rollen. Der Film floppte grandios.

Die Songs allerdings nicht. Sie tauchten immer wieder in TV-Spots und Kinofilmen auf. Und so gründete also der Zufall die Band und nannte sie „Der Fall Böse“.

Ihr erster Plattenboss wurde kurz vor Veröffentlichung ihres Debut-Albums, aufgrund von Verstrickungen in mafiöse Geschäftsstrukturen, von Interpol gesucht und tauchte unter.

In den darauffolgenden Jahren tourte die Band ohne Pause. Die Wege führten sie von Europa aus, quer über den gesamten Erdball. Von Mexiko bis Australien. Sie produzierten Album um Album; machten Filme. Highlights und Rückschläge. Vom leeren Provinzclub ins Vorprogramm von „Die Ärzte“.  Doch der Mainstream nahm nie wirklich nennenswerte Notiz – vielleicht auch ganz gut so.

Jede Geschichte hat ein Ende. Dieses ist (nicht) böse.

Der Fall Böse,

29. September 2017, Grünspan, Einlass: 19 Uhr

www.derfallboese.de , www.facebook.com/derfallboese

 Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze für das Konzert am 29.September 2017 im Grünspan! Und damit der Style passt, gibt’s jeweils 2 Fan-T-Shirts dazu.

Wie könnt Ihr mitmachen? Na so:

  • Mail senden an verlosung@vkfmi.de
  • Betreff: Der Fall Böse
  • Einsendeschluss: 29.08.17, 10 Uhr

Bitte gebt Eure T-Shirt-Größe an und, falls die Shirts vorher versandt werden sollen, auch den vollständigen Namen und die Adresse. 

Gewinnt 2×2 Konzertkarten für Kapelle Herrenweide & Shred Kelly/Sommer in Altona

Sie sind wohl eine der energiegeladenste Kapellen Hamburgs: Kapelle Herrenweide.  Und am 24. August treffen die Jungs auf mehrfach Award-ausgezeichneten Powerpop aus Kanada: Shred Kelly!

Beide Bands verbinden tanzwütigen Off-Beats und grenzenloser Spielfreude. Während die Kapelle Herrenweide die lokale Szene seit vielen Jahren mit intelligenter, deutschsprachiger Punkpoesie und euphorisch-positiver Melancholie bereichert, setzen die Kanadier Shred Kelly für ihre Pophymnen auf temporeiche Banjo-Riffs und Mehrstimmigkeit. 

Sommer in Altona, Kapelle Herrenweide & Shred Kelly, 24. 8.17, 19.30 Uhr

 

Wir verlosen 2×2 Gästelistentickets für Kapelle Herrenweide und Shred Kelly

Wie könnt Ihr mitmachen? Na so:

  • Mail senden an verlosung@vkfmi.de
  • Betreff: Kapelle Herrenweide & Shred Kelly
  • Einsendeschluss: 22.8.17, 10 Uhr

Bitte gebt euren vollständigen Namen an. 

Gewinnt 2×2 Konzertkarten für Jochen Distelmeyer / Sommer in Altona

Am 23. August betritt Jochen Distelmeyer, Hamburger Musik-Ikone, die Bühne des Zirkuszeltes beim Sommer in Altona. Und wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze für das Konzert

Der ehemalige Frontmann der legendären Band Blumfeld kann sich über den Erfolg seines  Akustikalbums „Songs from the Bottom Vol. 1“ freuen. „Nach all den Jahren, in denen ich auf Deutsch meine eigenen Songs geschrieben habe, hat es Spaß gemacht, Lieder anderer Künstler zu interpretieren und dafür in ein anderes Fach zu wechseln“, sagt er selber.

Versionen von Britney Spears’ „Toxic“ über „Video Games“ von Lana Del Rey und The Verves „Bitter Sweet Symphony“ sowie Evergreens und Instant Classics von Kris Kristofferson, Al Green, Avicii, Joni Mitchell und Radiohead werden durch die Produktion von Swen Meyer und Distelmeyers Gesang zu seinen eigenen.

/ Beitragsbild: Sven Sindt

Sommer in Altona / Jochen Distelmeyer
23.8.17, 20 Uhr

Tickets: 18 Euro

 

Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze für das Konzert!

Wie könnt Ihr mitmachen? Na so:

Bitte gebt für die Teilnahme euren vollständigen Namen an