Verlosungen von Tickets für Konzerte, Theaterstücke, Partys und mehr

5×2 Tickets: Autotage Hamburg (17.-21.2.)

Das Hamburger Abendblatt eröffnet am 17.2. die große Neuwagenmesse auf dem Gelände der Messehallen Hamburg

Anzeige

Im Rahmen der „Autotage Hamburg“ geben 24 Marken-Hersteller auf 13.000 Quadratmetern mit 230 ausgestellten Fahrzeugen einen Überblick über den aktuellen Neuwagenmarkt. Präsentiert wird oft multimedial im großen Showroom der Messehallen Hamburg, tatsächlich dürfen die Besucher aber auch selbst hinters Steuer: „Die Gäste haben die Möglichkeit, direkt verschiedenste Herstellermarken zu vergleichen – das spart die Wege zu den einzelnen Autohäusern“, verspricht Dirk Seidel, Gesamtleiter Vermarktung Hamburger Abendblatt. Im vergangenen Jahr absolvierten die Besucher über 600 Testfahrten. Erstmals sind auch die Premium-Automobilhersteller AUDI, BMW und Mercedes auf der Messe vertreten. Parallel findet auf dem Gelände die „Reisen Hamburg“ statt, die Messe für Urlaub, Kreuzfahrt, Caravaning und Rad. Deshalb gelten die Tickets jeweils für beide Veranstaltungen.

Messehallen Hamburg (Halle B6)
Messeplatz 1 (St. Pauli)
17.-21.2., 10-18 Uhr
Zum Ticketshop

Wir verlosen 5×2 Tickets für einen frei wählbaren Tag (17.-21.2.) zum Besuch der „Autotage Hamburg“ und der Messe „Reisen Hamburg“. E-Mail mit dem Betreff „Autotage Hamburg“ bis zum 15.2., 15 Uhr, an online-verlosung@vkfmi.de

Impressionen aus dem letzten Jahr

3×2 Tickets: „AC/DC Strom Tour“ mit TNT (17.2.)

AC/DC Strom auf Tour mit der Coverband TNT

Anzeige

Im Rahmen der „AC/DC Strom Tour 2016“ spielt „TNT in Concert“, eine der bekanntesten AC/DC Coverbands Deutschlands, fünf elektrisierende Shows in verschiedenen Live-Clubs der Republik. In Hamburg natürlich in der Markthalle, wo sonst? Von „Thunderstruck“ über „Highway to Hell“ bis hin zu „Black Ice“ werden die besten Klassiker und aktuellen Welthits von AC/DC in einer spektakulären Live-Show inklusive LED-Video-Großleinwand präsentiert.

Markthalle Hamburg
Klosterwall 11 (Hammerbrook)
17.2., 20 Uhr
Tickets: AK 15–17,50 Euro / VVK 17 Euro

AC/DC Strom verlost 3×2 Karten für das Konzert von TNT am 17.2. in der Markthalle. Schickt eine E-Mail mit dem Betreff „TNT“ bis zum 15.2., 11 Uhr an online-verlosung@vkfmi.de

2×2 Tickets: Percussion pur auf Kampnagel (30.1.)

Die drei Percussionisten des NDR Sinfonieorchesters werden heute unterstützt vom italienischen Schlagzeuger Simone Rubino, der den Young Artist Award 2016 gewann.

Foto: Daniel Delang

Kampnagel
Jarrestraße 20 (Winterhude)
30.1., 20 Uhr

SZENE HAMBURG verlost 2 x 2 Tickets für das Konzert am 30.1. auf Kampnagel. Sendet bis Mittwoch, 27.1. (12 Uhr) eine E-Mail mit dem Betreff „Percussion pur“ an online-verlosung@vkfmi.de

Tickets für Paul Kalkbrenner

Der König der deutschen Techno-Szene bebasst am 23.1. live das ausverkaufte Mehr! Theater. Wir setzen euch auf die Gästeliste

Die Tage des gesichtslosen Plattenauflegers, der von einer dunklen Ecke aus den Club beschallt, gehören längst der Vergangenheit an. DJs verdienen heute das Vielfache einer konventionellen Rockband und sind die neuen Superstars der Generation YouTube, die sich gerne mit großen Posen auf ihrer Kanzel vor dem Feiervolk inszenieren.

Als solch ein DJ wird fälschlicherweise auch immer wieder Paul Kalkbrenner bezeichnet. Dabei legt der König der deutschen Techno-Szene, dem mit seinem Auftritt in „Berlin Calling“ und dem dazugehörigen Soundtrack 2008 der große Durchbruch gelungen war, großen Wert darauf, als Live-Act bzw. Handwerker wahrgenommen zu werden.

Bei seinen Shows wird eben nicht nur der Laptop aufgeklappt und an irgendwelchen Controllern gedreht, sondern die Tracks werden auf der Bühne stets neu gemischt und arrangiert. Dass sich deshalb live eine besondere Dynamik entfaltet, beweist der in Ost-Berlin aufgewachsene Musiker nun im Mehr! Theater.

Text: Katharina Grabowsi

Mehr! Theater
Banksstraße 28 (Hammerbrook)
23.1., 20 Uhr

SZENE Hamburg verlost 2×2 Gästelistenplätze. Schickt eine E-Mail mit dem Stichwort „Paul Kalkbrenner“ und euren Vor- und Nachnamen bis zum 21.1. (16 Uhr) an verlosung@vkfmi.de

Ungewollter Seelenstrip: Bella Figura

Das tragi-komisch Stück von Jasmin Reza um einen fremdgehenden Mann feiert Premiere im St. Pauli Theater. Wir verlosen Tickets für den 21.1.

In Stücken von Jasmin Reza wie „Kunst“ oder „Der Gott des Gemetzels“ sind es oft Nichtigkeiten, die die kultivierte Fassade der oberen Mittelschicht zum Einsturz bringen und jämmerliche, unglückliche Geschöpfe entblößen. In „Bella Figura“, was so viel heißt wie ‚Contenance bewahren‘, ist es ein verheirateter Mann, dessen Affäre durch einen dummen Zufall auffliegt.

Boris trifft sich mit seiner Geliebten, einer alleinerziehenden Mutter, in einem Restaurant. Er steht kurz vor der Insolvenz, sie hat eigentlich schon lange keine Lust mehr auf ihn. Dennoch machen sie sich auf den Weg zu einem Schäferstündchen und fahren dabei unabsichtlich eine ältere Frau um. Diese wird begleitet von ihrem Sohn und dessen Lebensgefährtin, die wiederum eine Freundin von Boris’ Frau ist.

Tragi-komisch, ganz nach Reza-Manier, nimmt das Unglück seinen Lauf. Der zivilisierte Vorhang fällt und es erscheint die menschliche Natur in all ihren Facetten.

Text: Hedda Bültmann
Foto: Jim Rakete

St. Pauli Theater
Spielbudenplatz 29-30 (St. Pauli)
20.1. (Premiere), 19.30 Uhr (Restkarten)
weitere Vorstellungen: 21.–25., 27.–31.1.

SZENE HAMBURG verlost 3×2 Karten für die Vorstellung am 21.1., E-Mail mit Stichwort „Bella Figura“ sowie Name, Adresse und Telefon bis 15.1. (18 Uhr) an gewinnen@vkfmi.de

Spanische Mädchen

Leichtsinn mit Wumms: Die Girlband Hinds macht scheppernden Garage-Sound. Wir verlosen Tickets für das Konzert im Molotow am 16.1.

„Europas aufregendste neue Band“,

titelte kürzlich der britische „New Musical Express“, Fachblatt für, richtig: aufregende neue Bands. Grund für den Jubelruf des Hype-Hefts war die spanische Mädchenband Hinds, die mit ihrem scheppernden Garage-Sound seit Monaten die internationale Pop- und Rockszene verrückt macht.

Und tatsächlich: Ana Perrote, Carlotta Cosials, Ade Martin und Amber Grimbergen klingen so lässig, mutig und kraftvoll, dass der mediale Ritterschlag verständlich wird. Eine Girl-Group wie Hinds, mit derart viel wunderbar jugendlichem Leichtsinn und Wumms, hat es lange nicht gegeben.

Mit Spannung wird deshalb auch ihr erstes Album „Leave Me Alone“ erwartet, das am 8. Januar erscheint und am 15.1. im Molotow gehörig gefeiert wird. Und seit gewiss: Das ist eines der Konzerte, bei dem man hinterher bereut, dass man nicht dabei war. Das wird jener Auftritt, nachdem Hinds durch die Decke gingen!

Text: Erik Brand-Höge
Foto: Aaron Serrano

Molotow
Nobilstor 14 (St. Pauli)
16.1., 19 Uhr

SZENE Hamburg verlost 2×2 Gästelistenplätze. E-Mail mit Stichwort „Hinds“ bis 14.1. (18 Uhr) an verlosung@vkfmi.de

Lokal schenken No.8: Gutschein Yummybus (50 Euro)

Wir helfen euch bei der Suche nach Weihnachtsgeschenken und verlosen hübsche Dinge von hiesigen Herstellern. Diesmal: Gutscheine für den Lieferdienst Yummybus

Da sitzt man gemütlich auf der Couch und will das Haus nicht verlassen, feiert eine fette Hausparty und darf als Gastgeber nicht verschwinden oder sitzt an der Elbe und die Läden drumherum haben längst geschlossen. All das sind Situationen, wie gemacht für den Aufruf der Yummybus-App. So funktioniert’s: Per App bestellt man, was man braucht – von A wie Apfelsaft bis Z wie Zigaretten – gibt seine Wunschadresse an und lehnt sich zurück. Innerhalb der nächsten 59 Minuten kommt der Yummybus angefahren, der Supermarkt auf Rädern, der mit 200 Sachen (wortwörtlich) durch Hamburg düst – an sieben Abenden und Nächten die Woche von 17 bis 3 Uhr morgens. Wir verlosen Gutscheine für den neuen Lieferdienst!

Um einen von vier Gutscheinen (jeweils 50 Euro) zu gewinnen, sendet eine E-Mail mit dem Betreff „Yummybus“, eurem Vor- und Nachnamen sowie eurer Adresse bis zum 17.12. (12 Uhr) an online-verlosung@vkfmi.de

Weitere Infos zum Yummybus? Gibt es hier, und auch einen Webshop

Lokal schenken No.7: Apfelsaft aus dem Alten Land

Wir helfen euch bei der Suche nach Weihnachtsgeschenken und verlosen hübsche Dinge von hiesigen Herstellern. Diesmal: Apfelsaft aus dem Alten Land

bildschirmfoto-2015-12-10-um-17.50.57Ein Apfel-enthusiastisches Trio aus Hamburg fertigt den sortenreinen Hamburger Apfelsaft Leev aus Boskoop, Elstar und Holsteiner Cox Äpfeln. Dass der auch im Winter schmeckt, beweist ihr weihnachtliches Geschenkset. Stichwort: Apfelsaftpunsch! Zu den drei Flaschen gib es ein Gewürzset dazu: eine Glühwürzmischung aus Zimt, Sternanis und Nelken. So wird aus normalem Saft ein dampfender Punsch. Verschenke doch in diesem Jahr einfach Liebe zum Trinken!

 

Um eines von zwei Apfelpunsch-Geschenkesets zu gewinnen, sendet eine E-Mail mit dem Betreff „Leev“, eurem Vor- und Nachnamen sowie eurer Adresse bis zum 14.12. (17 Uhr) an online-verlosung@vkfmi.de

Weitere Infos zum Apfelsaft aus dem Alten Land? Gibt es hier, und auch einen Webshop

Lokal schenken No.6: SZENE-Abo

Wir helfen euch bei der Suche nach Weihnachtsgeschenken und verlosen hübsche Dinge von hiesigen Herstellern. Diesmal: SZENE-Abo

Was ist los in Hamburg? Das findet man monatlich im Stadtmagazin SZENE HAMBURG heraus. Was sollen wir viele Worte verlieren… Nur so viel: Kauft Print! In der SZENE steckt Hamburger Stadtleben sowie viele Tipps und Geschichten zum hiesigen Kino-, Theater-, Literatur-, Kunst-, Musik-Treiben und Nachtleben. Plus: Ein großer Veranstaltungskalender, der aufgeschlagen auf jeden Wohnzimmertisch gehört.

Die SZENE kann man auch verschenken! Ein Abo kostet 42 Euro. Dafür bekommt ihr 12 Ausgaben portofrei nach Hause geliefert – oder an die Adresse eurer Liebsten. So spart ihr insgesamt 6 Euro gegenüber dem Kiosk-Preis, 50 Cent pro Ausgabe. Das Abo kann ganz einfach online bestellt werden. Und: Wir verlosen ein Jahresabo!

Um das Jahresabo der SZENE HAMBURG zu gewinnen, sendet eine E-Mail mit dem Betreff „SZENE-Abo“, eurem Vor- und Nachnamen sowie eurer Adresse bis zum 15.12. (10 Uhr) an online-verlosung@vkfmi.de

Lokal schenken No.5: ewiger Sonnenkalender

Wir helfen euch bei der Suche nach Weihnachtsgeschenken und verlosen hübsche Dinge von hiesigen Herstellern. Diesmal: ewiger Sonnenkalender

Sonnenkalender Hamburg 2Der ewige Kalender zeigt 366 goldenen Sonnen und hilft prima durch den dunklen Winter. Ablesen kann man auf dem Siebdruck-Poster die jährliche Sonnenscheindauer – genauer: die tägliche Sonnendosis der Nordhalbkugel. Jede Sonne steht für einen Tag im Jahr. Monatsanfänge sind mit einem Ring markiert, ein Schalttag ist mit einem Kreuz versehen und kann optional gestrichen werden. Er ist Designobjekt (im Bilderrahmen) oder hilft bei der Jahresplanung und bietet Raum für Notizen. Der Kalender wurde von der Designagentur Studio Una in Hamburg gestaltet und bei dem Altonaer Siebdrucker Bäng in Ottensen gefertigt.

Um einen von zwei Siebdruck-Postern (jeweils im Wert von 25 Euro) zu gewinnen, sendet eine E-Mail mit dem Betreff „Sonnenkalender“, eurem Vor- und Nachnamen sowie eurer Adresse bis zum 11.12. an online-verlosung@vkfmi.de

Weitere Infos zum Sonnenkalender? Gibt es hier, kaufbar ist er zudem bei Human Empire am Schulterblatt