Alexander Knappe

„Musik an. Welt aus.“ Philharmonisches Orchester Cottbus spielt in Hamburg

Alexander Knappe spielt mit dem Philharmonischen Orchester Cottbus im Mehr! Theater in Hamburg. Und wir verlosen 3×2 Tickets für das Event

Erstmalig brachten Singer/Songwriter Alexander Knappe und das Philharmonische Orchester des Staatstheaters Cottbus ihre gemeinsame Bühnenshow „Musik an. Welt aus.“ im Oktober des vergangenen Jahres nach Hamburg. Ihr Konzert im Audimax war innerhalb weniger Wochen ausverkauft. Aufgrund der riesigen Nachfrage wird das Crossover-Konzert aus frischem deutschsprachigen Pop und Klassik in diesem Jahr mit neuen und bekannten Gästen wieder in Hamburg aufgeführt.

Und zwar am Samstag, 9. September, im Mehr! Theater am Großmarkt.

„In Hamburg haben wir im vergangenen Jahr ein absolut großartiges Konzert erlebt. Der Zuspruch und die positive Resonanz haben uns selbst beeindruckt. Uns war sofort klar, dass wir wieder nach Hamburg kommen“, freut sich Alexander Knappe.

Seit 2013 gibt es die Kombination aus philharmonischen Klängen und Pop-Songs unter Leitung des Dirigenten Evan Christ in jährlich zwei – immer ausverkauften – Konzerten im Staatstheater zu erleben. Dabei wartet das Konzert immer wieder mit Überraschungen auf:  Plötzlich steht ein Opernchor auf der Bühne, oder mitten im musikalischen Rausch der zwei Welten spielt die Titelmusik eines Hollywood Blockbusters.

Hinzu kommen hochkarätige Gäste. Bei den vergangenen Konzerten kamen Künstler wie Johannes Oerding, Wincent Weiß, Alexa Feser oder Joel Brandenstein zusätzlich auf die Bühne.

Und in diesem Jahr? Ihr könnt es live erleben. Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Oder bei uns zu gewinnen!

Wir verlosen 3×2 Tickets für das Konzert am Sonnabend, 9. September 2017, 20 Uhr, im Mehr! Theater.

  • Mail senden an verlosung@vkfmi.de
  • Betreff: Musik an. Welt aus.
  • Einsendeschluss: 1. September, 23.59 Uhr

Viel Glück!

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.