Nick Cave

Nick Cave & The Bad Seeds: Ein Leben in Bildern

Am 9. Oktober diesen Jahres treten Nick Cave & The Bad Seeds in der Sporthalle Hamburg auf – präsentiert von der SZENE HAMBURG. Damit ihr euch auf das Konzert einstimmen könnt, legen wir euch feinsten Lesestoff ans Herz: „Nick Cave – Mercy on me“, eine gezeichnete Biographie von Reinhard Kleist

Nick Cave Autor Reinhard Kleist

Seit 1996 Berliner, geboren bei Köln: Comic-Künstler Reinhard Kleist. /Foto: © Carlsen Verlag by Wolf-Dieter Tabbert

Der deutsche Comic-Künstler Reinhard Kleist weiß, wie man Geschichten visuell in Szene setzt. Seine Comics und Graphic Novels, unter anderem die Erzählung „Cash“, sind vielfach ausgezeichnet worden. Er arbeitet mit expressiven Strichen und zeichnet Bilder, die mitreißen und eine Sogwirkung entwickeln. Echtes Augenfutter und große Kunst.

Sein neuestes Werk: Nick Cave – Mercy on me

nick cave no mercy cover

Musiker, Schriftsteller, Schauspieler, Crooner – Nick Cave ist Kult. Intro- und doch extrovertiert, ein Mensch, bei dem die Grenze zwischen Realität und Kunstfigur verwischt.

Reinhard Kleist hat sich der realen Figur angenommen. Das ist nicht leicht, gerade, weil Cave selber sich schon früh gekonnt zum Mythos stilisierte.  Und so schwankt er zwischen Biographie und szenischen Ausflügen in den Gedankenkosmos des Künstlers. Es gibt da zum Beispiel diese Szene, in welcher Cave abhebt, zum Astronauten mutiert und Papierflugzeuge bastelt, die hinunter zu seiner Geliebten segeln. In diesen Momenten erreicht das Werk seine Höhepunkte, man hat das Gefühl, die Hauptfigur in ihren Gedankengängen und Motivationen zu verstehen. Oder zumindest zu erahnen, wie ein Mensch wie Cave tickt.  Man hätte sich mehr dieser künstlerischen, von der Biographie losgelösten Freiheiten gewünscht.

Dennoch: Der Comic ist lesenswert, ist toll erzählt in starken Bildern und pointierten Sätzen. Ein kleiner Blick in einen komplexen Kosmos voller Schönheit und Untiefen.

Tipp: Der Verlag bietet auf seiner Seite eine Leseprobe an.

Zusätzlich ist jetzt das Artbook „Nick Cave & The Bad Seeds“ erschienen.

 

Nick Cave and the bad Seeds CoverHier greift Kleist auf signifikante Szenen und Stationen aus Caves Leben zurück und interpretiert diese in gezeichneten als auch in gemalten Bildern. Es ist als Hardcover im stylischen Schallplattenformat (30 x 30 cm) erhältlich. Eine gelungene Ergänzung, die sich vor allem um den künstlerischen Kosmos Nick Caves und seiner Band dreht. Und gleichzeitig einen Einblick in Kleists Arbeit wirft.

Hier könnt ihr probeweise in den Comic hineinlesen.

 

 

Reinhard Kleist:

Nick Cave: Mercy On Me. Carlsen Verlag, Hamburg 2017, 328 Seiten, 24,99 Euro
Nick Cave & The Bad Seeds. Artbook, Carlsen Verlag, Hamburg 2017, 92 Seiten, 24,99 Euro

/Text: REM

 

 


Konzert Nick Cave & The Bad Seeds: Hamburg, Sporthalle, 9.10.2017, 20 Uhr, Tickets ab 59,10 Euro. Das Konzert ist fast ausverkauft.

Nick Cave

/ Beitragsbild /Foto oben: Propeller Music & Event GmbH

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.