Sommerfest für Surfer & Yogis (22.8.)

Driftwood Travelling steht für Surf- und Yogatripps. Das Team feiert den Sommer mit Board-Repair-Workshop & BBQ

Heute einen verabscheuungswürdigen Satz im Radio gehört: „Der Sommer ist fast vorbei.“ Nein! Schämt euch. Wir wehren uns mit Händen und Füßen dagegen und halten es wie André und Marco Spee sowie Steffen Körtje.

Die drei Individualreisenden – auf dem oberen Foto zu sehen mit Ernährungsexperte Lars Bülhoff (Ze Kitchen) – feiern den Sommer bis zum letzten Sonnenstrahl. Sollte es tatsächlich grauer werden, verziehen sie sich einfach an einen Ort, an dem es immer noch schön ist. Ihr Hamburger Unternehmen Driftwood Travelling steht für Surf- und Yogatripps, bei denen auch gesunde Ernährung eine Rolle spielt. Drei Destinationen sind buchbar – es geht an die Küste Costa Ricas, Spaniens oder nach Irland.

960x500-apres-surf

image-2

 

image-1

Plakat_Sommerfest_final_02_kleinerEine Idee von ihrer Philosophy bekommt man nun beim Sommerfest am 22. August in Eimsbüttel. Unter anderem zeigt hier Driftwood- Surflehrer Felix in einem Workshop, wie man kleine Cracks oder Löcher im Board (ihr könnt euer Brett gerne mitbringen) repariert. Neben den Tipps bekommt jeder ein Erste Hilfe-Päckchen mit Harz, Härter, Schmirgelpapier und Co auf die Hand. Ein fettes Open Air-BBQ brutzelt derweil unter der Regie von Driftwood-Koch Alex Eychmülle vom Gasthof Möhrchen.

Ein Teil der Einnahmen wird an den Verein Projekt Yoga e.V. gespendet. Der Workshop beginnt um 14 Uhr und kostet 10 Euro inkl. Case – bitte anmelden.

Text: Lena Frommeyer
Fotos: Cosy/Thomas Kosikowski, © Driftwood-Travelling

Driftwood Travelling Sommerfest
Cafe Black Delight
Eppendorfer Weg 69 (Eimsbüttel)
22.8., 10–17 Uhr