(11.3.) Film, „Molly’s Game“, Studio Kino, 21 Uhr

Nach dem Ende ihrer Sportkarriere taucht die US-Skifahrerin Molly Bloom in die Welt der exklusiven Pokerringe ein und organisiert schon bald auf eigene Faust geheime Spieleabende mit illustren Teilnehmern. Da auch russische Mafiosi mit am Tisch sitzen, gerät sie ins Visier des FBI. Basierend auf Blooms Erlebnisbericht inszeniert Drehbuchstar Aaron Sorkin („Steve Jobs“) sein Regiedebüt als temporeiches, mit zackig-bissigen Dialogen gespicktes Porträt einer kämpferischen Frau. Jessica Chastains kraftvolle Performance kann einige erzählerische Unebenheiten allerdings nicht ganz kaschieren.

/ CD

Studio Kino
11.3.18, 21 Uhr