(12.8.) Nachtleben, WobWob, Hafenklang, 23 Uhr

Seit zehn Jahren schon präsentiert die WobWob-Crew dem von ihnen liebevoll als WobMob bezeichneten Publikum jeden zweiten Samstag im Monat all jene Acts der aktuellen Bassszene, die sie schlichtweg nicht für sich behalten können. Die, die Welt kennen sollte und die die Gemäuer im Hafenklang zum Beben bringen.

Für August haben sie sich den Dubstepper Soukah von Blacksoil Records aus Augsburg für diese Zwecke zur Vorstellung geladen. Ein noch unbekannter Name, der aber geforderte Kriterien vollends erfüllen dürfte.

/ MME

Hafenklang
12.8.17, 23 Uhr