(13.2.) Theater, „The Play That Goes Wrong“, St. Pauli Theater, 19:30 Uhr

Gleich vorweg: Das Stück „The Play That Goes Wrong“ ist zum Brüllen komisch. Eine Pointe jagt die andere und das funktioniert gut, dank des hervorragenden Ensembles. Bei dem Versuch einen Krimi aufzuführen, scheitert eine Laientheatergruppe an allen möglichen Pannen: Türen lassen sich nicht öffnen, Requisiten sind nicht an ihrem Platz, Dialoge laufen in der falschen Reihenfolge ab und Schauspieler werden bewusstlos geschlagen. Doch so gnadenlos alles daneben geht, die Truppe weiß: Haltung bewahren!

/ HED / Foto: Christian Knecht

St. Pauli Theater
13.2.18, 19:30 Uhr