(13.8.) Literatur, „Der kleine Prinz“, Planetarium, 19:30 Uhr

„Der kleine Prinz“ gilt seit Erscheinen 1943 als kindgerechte Kritik an der fantasielosen Erwachsenenwelt und der werteverlorenen Konsumgesellschaft. Antoine de Saint-Exupéry landete mit seinem Kunstmärchen einen Riesencoup, der binnen weniger Jahre in diverse Sprachen übersetzt wurde.

Und die Faszination für die tiefsinnige und dennoch recht einfach erzählte Geschichte um Freundschaft, Liebe und das Selbst ebbt nicht ab. Heute kann man der Reise des kleinen Prinzen unterm Sternenhimmel folgen. Wo sie hingehört …

/ JVW

Planetarium
13.8.17, 19:30 Uhr