(15.3.) Film, „Fünf Freunde …“, Koralle Kino, 15:30 Uhr

Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier“ heißt das jüngste Leinwandabenteuer von Julian, Dick, Anne und George. Und, klar, von Timmie dem Hund, der bei der Suche nach einem mysteriösen Saurierskelett ebenfalls eine tragende (oder vielmehr hängende) Rolle spielt. Tolle jugendliche Hauptdarsteller, eine ordentliche Portion Moral und reichlich Spannung: Auch wenn vor allem die Nebencharaktere viel zu eindimensional, der Humor teilweise zu klamaukig und der Schluss ganz schön brutal ausfallen, ist Mike Marzuks Blyton-Verfilmung durchaus ein feiner Krimispaß für die ganze Familie. Und sei es nur als Urlaubsinspiration: Gedreht wurde in der Sächsischen und Fränkischen Schweiz. Echt schön da.

/ MAS / Foto: Screenshot via YouTube, Constantin Film

Koralle Kino
15.3.18, 15:30 Uhr / Der Film läuft auch um 17:15 Uhr