(16.3.) Musik, Vance Joy, Docks, 19 Uhr

„Mach was Vernünftiges und auf keine Fall Musik oder ähnlichen Quatsch!“ Angehende Künstler hören sie immer wieder, die alte Leier, und sicher bekam auch der aus Melbourne stammende Vance Joy etwas derartiges gesagt, als er 2013 sein Jura-Studium für die Musik schmiss. Für ihn hat sich der ach so unvernünftige Entschluss gelohnt, allein seine Single „Riptide“ wurde ein globaler Multi-Platin-Hit. Vielleicht braucht man die Lässigkeit, die in seinen folkigen Stücken steckt, um sich aus Strukturen zu lösen, die andere für notwendig, echte Künstler aber schlichtweg als zu eng empfinden.

/ EBH / Foto: Justin Bettman

Docks
16.3.18, 19 Uhr