(18.9.) Elektronische Eröffnung: Häkken, Spielbudenplatz

Das Häkken am Spielbudenplatz startet eine Woche später durch als geplant. Der Fußboden wurde nicht rechtzeitig fertig. Aber das Warten hat sich gelohnt. Von Donnerstag bis Sonntagmorgen wird Eröffnung gefeiert – nicht durchgehend, aber mit durchgehend gutem Line Up. Am Donnerstag legt der zukünftige Resident B-Ju von We Boogie alles auf, was seiner Liebe zu Bass und Beats gerecht wird. Am Freitag versorgen euch die ebenfalls Hamburger Jungs Scheich Schabu und Candy mit tanzbaren elektronischen Platten. Das selbst ernannte Grande Finale folgt auf dem Fuße: Samstag hat der neue Club die Argentinierin Ana Helder vom spannenden Latino-Label Cómeme geladen. Atmosphärische, treibende, mitreißende, dunkle Housebeats garantiert! (AW)

Klubhaus
Spielbudenplatz 21-22 (St. Pauli)
17.–18.9.