Theater der Welt

(21.5.) Theater, Die Odyssee, Thalia Gauß, 19 Uhr

Eine Irrfahrt nach Homer. Regietalent Antú Romero Nunes inszeniert im Rahmen von „Theater der Welt“ die 20-jährige Irrfahrt des Geschichtenerzählers Odysseus – die er mit den Schauspielern Thomas Niehaus und Paul Schröder mehr erspinnt als erzählt. Nachdem Odysseus zehn Jahre lang vor Troja gekämpft hat, macht er sich auf den Weg nach Hause zu seiner Frau Penelope und seinem Sohn Telemach.

Doch das ist gar nicht so einfach, wie gedacht, denn sein Weg ist gezeichnet von skurrilen Begegnungen: Eine erotische Verfolgungsoffensive durch eine Nymphomanin, ein bipolarer Zyklop, eine echte Gehörschädigung durch Sirenen und jede Menge Gemetzel.

Die Erzählungen sind von splattermoviehafter  Brutalität und von einem Leben als Schiffbruch, bei dem es um das nackte Überleben geht. / HED / Foto: Fabian Hammerl

Thalia Gauß
21.5.17, 19Uhr.
Weitere Vorstellungen: 22., 29.–30.5.17