(7.12.) Theater, „Die kleine Hexe“, St. Pauli Theater, 16:30 Uhr

Ottfried Preusslers bezaubernde Geschichte von der kleinen Hexe, die anstatt Regen weiße Mäuse vom Himmel fallen lässt. Die mit erst 127 Jahren noch zu jung ist, um mit den anderen in der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg zu tanzen. Sie soll erst einmal beweisen, dass sie eine gute Hexe, im Sinne von „Nur böse Hexen sind gute Hexen“, geworden ist. Doch das sieht die kleine Hexe ganz anders – zum Mißfallen des Hexenrates. Das Stück besticht durch ein fantasievolles Bühnenbild, tolle Kostüme und schwungvolle Musik. Vor allem die Zaubertricks hinterlassen – Abrakadabra– glänzende Kinderaugen.

/ HED / Foto: Oliver Fantitsch

St. Pauli Theater
7.12.17, 16:30 Uhr