Weird Festival: kunterbunt und größenwahnsinnig

Lasst uns feiern! Zum Jubiläums-Rave am 12.3. im Docks kommen besonders „weirde“ Gäste günstiger rein

Weird FestivalGute Güte, wie die Zeit vergeht. Das „Weird Festival“ in Docks, Prinzenbar und Ziegelsaal ist bereits die zehnte (!) Ausgabe. Wer hätte sich vor viereinhalb Jahren träumen lassen, dass diese doch recht größenwahnsinnig angelegte und kunterbunte Veranstaltung so ein Erfolgsformat werden würde?

Ist sie jetzt aber und zum Jubiläum wird aufgefahren: Format B, Oliver Schories, Animal Trainer, Djuma Soundsystem, David Hasert, Myagi (Foto) und viele andere werden der elektronischen Weirdness ein Gesicht geben. Wie gewohnt: Besonders „weirde“ Gäste kommen günstiger rein. Weird is beautiful …

Text: Marco Fuchs

Docks
Spielbudenplatz 19 (St. Pauli)
12.3., 23 Uhr