SZENE HAMBURG- AUSBILDUNG 2021

FOTOS: GRAND ELYSÉE HAMBURG (L.U.), OLIVER NAUDITT (R.O.), WOLFGANG KÖHLER (L.O.), HANSEMERKUR Die HanseMerkur Versicherungsgruppe ist ein altein- gesessenes, mittelständisches Hamburger Unternehmen. Seine Wurzeln reichen 145 Jahre zurück, als die Han- seatische Krankenversicherung von 1875 Merkur VVaG gegründet wurde. Vor 50 Jahren entstand die Versiche- rungsgruppe in ihrer heutigen Form. Der Firmensitz liegt in der Nähe des Bahnhofs Dammtor in Rother- baum. Das Kerngeschäft bildet die Private Krankenver- sicherung, doch auch auf den Geschäftsfeldern Berufs- unfähigkeitsversicherung, Zahnzusatzversicherung, Pflegeversicherung, Auslandskrankenversicherung, Unfallversicherung, Hausratversicherung und vieles mehr. ist HanseMerkur aktiv. Es werden Ausbildungs- plätze für die Berufe Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, Informatikkaufmann und Fachinforma- tiker ausgeschrieben. Außerdem bietet HanseMerkur duale Studiengänge für Business Administration, Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik. Das Eingangsportal der HanseMerkur-Hauptverwaltung HHLA Die Hamburger Hafen und Logistik ist eine Aktiengesellschaft, die seit über 130 Jahren dafür zuständig ist, im Hafen die Güter zu verladen. Insgesamt arbeiten rund 6.300 Menschen für das Unternehmen, das in die Segmente Container, Intermodal, Logistik und Immobilien aufgeteilt ist. Auch in der Ukraine und in Estland betreibt die HHLA Terminals. Angeboten werden Aus- bildungsplätze zur Fachkraft für Hafenlogistik, Industriemechaniker, Mechaniker für Kältetech- nik, Elektroniker für Automatisierungstechnik und Mechatroniker. Im letzten Jahr starteten hier 23 neue Azubis. Des Weiteren besteht die Mög- lichkeit eines dualen Studiums in International Business, Logistics Management, Wirtschaftsin- genieurwesen oder Wirtschaftsinformatik. HOTEL GRAND ELYSÉE Seit 35 Jahren besteht das Hotel Grand Elysée in der Nähe des Bahnhofs Dammtor im Stadtteil Rotherbaum. Es verfügt mittlerweile über 510 Zimmer, hat 403 Mitarbeiter (davon 65 Auszubil- dende) und jährlich 153.595 Übernachtungsgäste. Es ist Deutschlands größtes privat geführtes Fünf-Sterne-Hotel. Sein Gründer und Inhaber ist Eugen Block, der seinerzeit auch das Block House ins Leben gerufen und zusammen mit seiner Familie die Block Gruppe geleitet hat, die aus 17 Unternehmen besteht. Das Steakhouse Theos im Grand Elysée HAMBURGS TOP-ARBEITGEBER 142 SZENE HAMBURG AUSBILDUNG 2021

RkJQdWJsaXNoZXIy MjI2ODAz