Einträge von Isabel Rauhut

Netflix für die Ohren: Das Hörspiel „Head Money“

Das Hörspiel „Head Money“ des Hamburger Verlags „Lausch Medien“ verhandelt die sozialen Verwerfungen unserer Zeit. Ein Gespräch mit Verlagschef, Autor und Sprecher Günter Merlau über Kunst als Gesellschaftsinkubator und die Vorzüge des Hörspiels Text & Interview: Ulrich Thiele   Man stelle sich vor: 100 Milliarden Dollar für den Kopf eines Milliardärs – wortwörtlich. So viel […]

Pimp my Pizza: Die perfekte Tiefkühlpizza

Restaurants haben aktuell aufgrund von Corona zu. Lieferservice ist auf Dauer langweilig. Was ist also ein super Essen in den eigenen vier Wänden? Die perfekte Tiefkühlpizza! Text: Gerd Rindchen   Restaurantkritiken zu schreiben, ist in Zeiten geschlossener Restaurants nicht wirklich zielführend. Zeit also, es sich zu Hause allein oder mit den Lieben gemütlich zu machen […]

Kommentar zu Corona: Seid ihr alle noch ganz dicht?

Die Menschheit wird auf die Probe gestellt. Auf was es in der Isolation wirklich ankommt Text: Basti Müller   Ich lehne mich auf den Stapel Bücher vor meinem Fensterbrett und schaue in den blauen Himmel. Unter meinen sauberen Händen liegt „Die Pest“ von Albert Camus. Darin wird die Stadt Oran von der Pestseuche heimgesucht. Sie […]

„Fälle und Fallen“: Der schöne Eigensinn von Worten

In „Fälle und Fallen“ entwirft Wolfgang Hegewald 20 vor Sprachlust übersprudelnde Capriccios Text & Interview: Ulrich Thiele   Der Straßenhund Enrico will Opernsänger werden, aber daraus wird nichts. Am Ende schlägt er eine alternative Musikerkarriere ein und spielt in einem Krankenwagen das Martinshorn in den Straßen von „New Hamburg“. In einem anderen Capriccio erfährt man, […]

Clubluft schnuppern: Virtuelle 3D-Touren

In Zeiten von Corona steht auch das Nachtleben komplett still. Wer trotzdem Clubluft schnuppern möchte, kann dies bei virtuellen 3D-Touren tun. Der Kulturwissenschaftler Alwin Brehde archiviert Musikclubs mit einzigartiger Technik Text: Mirko Schneider   Wenn Alwin Brehde (29) Lust auf einen Besuch des Fund­bureaus hat, muss er dafür nicht zur Sternbrücke fah­ren. Er schaltet einfach […]

Gastro Guide: Is(s)t Hamburg nachhaltig?

Als soziale Distanz noch nicht notwendig war, haben wir das Leitthema der neuen SZENE HAMBURG ESSEN+TRINKEN 2020 (erscheint am 7. April) bei einem Dinner mit Gästen aus Kultur, Wirtschaft und Gastronomie diskutiert: „Is(s)t Hamburg nachhaltig?“ Text: Ilona Lütje & Hedda Bültmann Fotos: Roeler   Nicht erst seit Greta ist das Thema Nachhaltigkeit in aller Munde. […]

Unsere Tipps gegen die Quarantäne-Langeweile

Zeit alleine zu verbringen, muss nicht unbedingt Langeweile bedeuten! Hier sind Tipps der Redaktion für eine erfolgreiche, gemeinsam einsame Zeit im Corona-Ausnahmezustand.     Angucken   Ich bin Old-­School-­Fernsehgucker: Was läuft, gucke ich. Also nicht alles, aber das, was mich im vorgegebenen Programm in­teressiert. Streaming mache ich nicht, Mediatheken nutze ich nicht. Ich vertraue den […]

True Stories: Fotografie der Wirklichkeit

In „True Stories“ untersucht die aktuelle Meisterklasse der Ostkreuzschule für Fotografie die Wirklichkeit Text: Sabine Danek   Um ihre subjektive Wahr­nehmung der Vergangen­heit, dem Jetzt oder der Zu­kunft festzuhalten, zog es die 12 Meisterschüler der Klasse von Fotolegende Ute Mahler und Deichtorhallen­-Kurator Ingo Taubhorn an die unterschiedlichsten Orte. Und egal wie nah oder fern sie […]

#PayNowEatLater: Mit Gutscheinen die Gastronomie retten

PayNowEatLater ist eine Initiative zur Rettung von Gastronomen und kleinen Unternehmen in Zeiten von Corona   Cafés räumen ihre Tische weg, Restaurants schließen, Bars bleiben leer: Corona hat die Stadt fest im Griff – und das öffentliche Leben mittlerweile fast zum Stillstand gebracht. Einnahmen bleiben aus, laufende Kosten fallen trotzdem weiterhin an. Das gefährdet mehr […]

Coronavirus: Statement SZENE HAMBURG

UPDATE 17.3.2020   Liebe Leser, seit wir uns letzten Freitag entschieden haben, Veranstaltungen weiterhin anzukündigen, veränderte sich der Alltag gefühlt stündlich. Durch die Anordnung der Stadt Hamburg, haben jetzt auch die letzten Kulturbetriebe bis einschließlich 30.4. ihre Türen geschlossen. Auch die Gastronomie öffnet ihre nur noch bis 18 Uhr – wenn überhaupt. Aber: wir werden […]