Einträge von Sabrina Pohlmann

Top 4 – Hamburgs beste Halloweenpartys 2018

Rock the Reformation – Im Hamburger Nachtleben wird nicht der Reformationstag, sondern der Abend davor zum Feiertag. Wo genau, erfahrt ihr hier. Hamburg hat einen neuen Feiertag. Ab sofort darf ein Großteil der Bevölkerung am 31. Oktober zu Hause bleiben. Ob der Hintergrund dieses Tages die Hansestädter interessiert, sei dahingestellt. Nachtschwärmern ist das Datum ohnehin […]

Takumi Ramen – Simpel, aber kompliziert

Ramen ist schwer angesagt. Bei Takumi in Ottensen lässt sich bestaunen, wie lecker diese alltägliche japanische Nudelsuppe sein kann. Ramen, also Nudelsuppe mit Ramen-Nudeln, gehört zu den populärsten Essen Japans, vergleichbar mit der deutschen Bratwurst oder gar der Klappstulle. Allein in Tokio gibt es mehr als 5000 Ramen-Lokale, vom edlen Restaurant bis zum winzigen Imbiss, […]

Vier Gänge, vier Kinder, ein Koch – Essen lernen im Jacobs

Die Rothenburgsorter Gourmetkinder stehen normalerweise selbst hinterm Herd. Im Jacobs Restaurant durften sie die Sterneküche von Thomas Martin testen. Zwei Elbvororte, zwei verschiedene Welten. Hier das altehrwürdige Fünf-Sterne-Hotel Louis C. Jacob an der Elbchaussee, dort die Fritz- Köhne-Schule in Rothenburgsort, dem etwas anderen Elbvorort zwischen Norderelbe und Bille. Dass der Stadtteil als sozialer Brennpunkt gilt, […]

FoodSZENE – Ramen schlürfen mit Bedacht

Methodisch und zügig: Wie Ramen gegessen werden und welche Philosophie dahintersteckt, erzählt Herr Naraoka, Chefkoch in der Ramen Bar Zipang. SZENE HAMBURG: Herr Naraoka, wo­rauf kommt es bei guten Ramen an? Herr Naraoka: Die Suppe muss heiß sein, wenn sie serviert wird. Und die Nudeln sollten noch etwas Biss haben und zeitnah gegessen werden, damit […]