Deutscher Buchpreis für Kim de l’Horizon

Seit 2005 zeichnet der Börsenverein des Deutschen Buchhandels den besten deutschsprachigen Roman des Jahres mit dem Deutschen Buchpreis aus. In diesem Jahr geht der Preis an Kim de l’Horizon mit seinem Roman „Blutbuch“ Text: Felix Willeke   „Mit einer enormen kreativen Energie sucht die non-binäre Erzählfigur in Kim de l’Horizons Roman ‚Blutbuch‘ nach einer eigenen … Deutscher Buchpreis für Kim de l’Horizon weiterlesen