(6.4.) Nachtleben, Burlesque Festival, Prinzenbar + Uebel & Gefährlich, 21 Uhr

Flirt und Verführung, Tanz und Trara, und zwar stolze vier Tage lang: So in etwa kann man das Programm des ersten International Hamburg Burlesque Festivals zusammenfassen, das am vorverlängerten April-Wochenende von der Prinzenbar (Do) übers Uebel & Gefährlich (Fr-Sa) bis zum Matinee-Aftershow-Brunch im Café Pauline (So) zieht. Die Veranstaltung, die seit 2013 mit dem Berlin Burlesque Festival in der Hauptstadt erfolgreich läuft, ist dabei mit internationalen Szene-Sternchen bestückt. Allein bei der Opium-Den-Openingparty treten Damen aus fünf Ländern auf. Hostess ist Deutschlands „Queen of Burlesque“ Marlene von Steenvag. / FR / Foto: Vincent Palma Photography

Prinzenbar und Uebel & Gefährlich
6.–8.4.17, 21 Uhr

(3.4.) Literatur, Carmen Korn, Ledigenheim, 19 Uhr

Seit 40 Jahren lebt Carmen Korn in Uhlenhorst – jetzt liest sie aus ihrem neuen Roman „Töchter einer neuen Zeit“, der genau dort spielt. Er handelt von der aufregenden Epoche der Weimarer Republik und zeigt, wie Deutschland seine erste Demokratie aufbaut und eine auch feministisch motivierte Aufbruchszeit erlebt: Die Emanzipation der Frau samt Kurzhaarschnitt und Karriere bahnt sich an. Aus Sicht von vier ganz unterschiedlichen jungen Frauen erzählt, porträtiert ihr neues Buch diese Epoche in Hamburg. / JVW / Foto: Jörg Brockstedt

Ledigenheim
3.4.17, 19 Uhr

 

(5.4.) Stadtleben, Angrillen auf St.Pauli, Spielbudenplatz, 16 Uhr

Endlich! Der Sommer auf St. Pauli ist nicht mehr fern und mit dem traditionellen Angrillen eröffnen der Spielbudenplatz am 5. April die Grillsaison – zum Mitnehmen und zum Grillen direkt vor Ort. Beim großen Angrillen wird es eine extra Grillfläche auf dem Spielbudenplatz geben, wo Würstchen, Steaks, Gemüse und alles, was das Herz sonst noch so begehrt brutzeln kann.

Spielbudenplatz
5.4.17, 16 Uhr

(3.4.) Musik, Golf, Häkken, 21 Uhr

Ein Foto als Vorlage. Nicht ganz uninteressant, wenn man sich Sound der Kölner Gruppe Golf in Detail vornimmt: Ihr Produzent ist Fotos-Frontmann Tom Hessler (siehe auch Seite 72/73), also ein Fachmann in Sachen deutschsprachiger Indie-Pop. Nicht zuletzt ist es wohl ihm zu verdanken, dass die Songs auf Golfs erstem Album „Playa Holz“ so federleicht und voller funkreich ist, die Texte so stilsicher und gleichzeitig kühl und sehr gefühlig sind. / EBH / Foto: c-alexander-gehring-

Häkken
3.4.17, 21 Uhr

(2.4.) Musik, Monster Truck, Uebel & Gefährlich, 20 Uhr

Breitbeinige Pose. Bevor es für die kanadischen Langhaar-Hardrocker als Vorband von Billy Talent in die ganz großen Hallen geht, schlagen sie noch mal in den mittelgroßen Clubs auf. Das aktuelle Monster-Truck-Programm: das Beste aus Punk, Stoner- und Vintage-Rock. Das Quartett um Frontmann Jon Harvey garantiet für geradlinige Gitarrensongs in breitbeiniger Pose. / EBH

Uebel & Gefährlich
2.4.17, 20 Uhr

(2.4.) Kunst, Warten, Hamburger Kunsthalle, 14 Uhr

Die Düsseldorfer Künstlerin Ursula Schulz-Dornburg (*1938) reist seit Jahrzehnten um die Welt und fotografiert die Strukturen, die der Mensch in der Landschaft hinterlassen hat. Zum Beispiel Bushaltestellen in Armenien oder Kasachstan, die in der großartigen Ausstellung „Warten“ in der Kunsthalle zu sehen sind. Im Gespräch mit Dr. Katharina Hoins vom Warburg Haus erzählt die vielfach ausgezeichnete Künstlerin von ihrer Arbeit (Abb.: Erevan-Parakar, 2004). / SD

Hamburger Kunsthalle
2.4.17, 14 Uhr

(1.4.) Nachtleben, FRAU HEDIS Frühlingsparty, Frau Hedi, 19 Uhr

Martin Mandola, Wilhelmsburg-homegrown DJ, mitunter auch am Banjo im Einsatz, feiert die ganze Welt der tanzbaren Sounds ab: Blatnjak, Balkan, Bluegrass und BummBumm. Und das auf dem Boot bei, jaaaa, frühlingshaften Temperaturen,
Ausgehend von seiner musikalischen Heimat – 20vor8´s HotKlezmer – nimmt seine Plattentellerreise im Laufe der Nacht, ohne Rücksicht auf Schwindel, Gewinne und Verluste, Kurs auf den interplanetaren Limbus aller verlorenen und dancewütigen Hafenseelen.
19 – 22 Uhr, Vvk 9,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-
22 – 01 Uhr, Vvk 9,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-
Tickets gibt es hier.

(1.4.) Stadtleben, Der Sommer auf St. Pauli, Spielbudenplatz, 16 Uhr

Sommer, Baby! Sobald die Tage länger und die Nächte lauer werden, startet auf dem Spielbudenplatz der Sommer auf St. Pauli. Ab 16 Uhr können ab dem 1. April an den Containerbars die leckersten Cocktails, Kaffeespezialitäten, kulinarischen Leckereien und natürlich kühles Bier bis zum Abwinken genossen werden. Obendrein präsentieren sich tägliche (bis auf Montag) wechselnde Liveacts auf unserer Bühne.

Spielbudenplatz
ab 1. 4.17, ab 16 Uhr

(1.4.) Stadtleben, Spring Beer Day, Altes Mädchen, 12 Uhr

Beim Spring Beer Day am 1. April 2017 werden euch 20 grandiose Brauereien mit ihren frühlingsfrischen Bieren begeistern. Flaniert, probiert, schnackt und stoßt mit uns auf diese wunderbare Jahreszeit an!
Neben all dem guten Craft Beer könnt ihr euch auf leckeres Essen aus dem Alten Mädchen freuen. Wer nicht genug von den edlen Hopfentropfen bekommen kann, ist in unseren spannenden Bier-Workshops ganz sicher richtig aufgehoben. Und wer Bierkonsum nicht von Musikkonsum trennen kann, lauscht an diesem Tag einfach den Klängen des clubkinder Klanglabor. Klingt super? Wird es auch.

Der Eintritt für den Spring Beer Day beträgt 5 Euro. Professionelle Tastinggläser gibt es gegen Pfand. Die Preise pro Bier liegen zwischen 1 Euro (0,1 l) und 3 Euro (0,3 l).
Öffnungszeiten: 12-23 Uhr

Altes Mädchen
1.4.17, 12-23 Uhr

(1.4.) Verlosung! Nachtleben, Salsa Party, Spielbank Hamburg, 20 Uhr

SALSA – das ist Leidenschaft pur! Cesar Ampuero Sanchez und seine Crew präsentieren eine Salsa-Nacht vom Feinsten. Cesar Sanchez stammt aus einer bekannten Künstlerfamilie Lateinamerikas und begann bereits im zarten Alter von 4 Jahren seine Karriere auf dem Tanzboden. Das wird eine heiße Nacht.

Einlass in die Lounge ab 20 Uhr – Livemusik ab 22.00 Uhr. Eintritt: 2,-€ (ab 18 Jahre). Der Preis beinhaltet das Live-Event und den Casinobesuch. Geöffnet: Lounge bis Veranstaltungsende, Casino bis 4 Uhr.

Spielbank Hamburg
1.4.17, 20 Uhr

Wir verlosen 2×2 Tickets für die Salsa Party. Einfach eine Mail senden mit dem Betreff “Salsa“ an verlosung@vkfmi.de. Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihr Alter an. Einsendeschluss: 31.3.17, 10 Uhr. Viel Glück.