Verlosungen von Tickets für Konzerte, Theaterstücke, Partys und mehr

(27.11.) Royal Republic, Große Freiheit 36, 20 Uhr (Verlosung)

Eitelkeit – typische Eigenschaft von Rockbands und gleichzeitig ihre größte Todsünde. Wer es hingegen unaufgeregter angeht und bestenfalls auch mal über sich selbst lacht, bekommt auf dem Musikmarkt erfahrungsgemäß mehr Zuspruch. Gutes Beispiel: die schwedische Gruppe Royal Republic, die auf mittlerweile drei Alben starke Gitarrennummern mit Melodien für Millionen anbietet und zudem reichlich Selbstironie parat hat, die sie vorzugsweise per Musikvideo verbreitet. Zuletzt gab es ein nettes Rollschuh-Disko-Filmchen für den Song „Baby“.

Die Hamburg-Show am 27.11. in der Großen Freiheit 36 ist ausverkauft – wir verlosen dafür das aktuelle RR-Album „Weekend Man“, und das gleich dreimal. Im Februar, zur ebenfalls bereits ausverkauften Zusatzshow (18.2., Große Freiheit 36, 19 Uhr), wird es an dieser Stelle auch wieder Tickets zu gewinnen geben. So: Watch out! / EBH /Foto: Erik Weiss

Für die Alben: E-Mail mit Betreff „Royal“ bis 23.11. an verlosung@vkfmi.de  senden! Viel Glück!

(19.11.) Essen + Trinken, Winter Beer Day, Schanzenhöfe, 12 Uhr

Ein Event für Anhänger der gepflegten Geselligkeit und der hochklassigen Braukunst: Der Winter Beer Day  am 19. November ist ein vorweihnachtliches Fest der Bierkultur: 18 Brauer aus Deutschland und der Welt treffen sich in den Hamburger Schanzenhöfen, um ihre neuesten Winterbierkreationen zu präsentieren.

Hopfig-herb, malzig-süß, kaltgehopft und heiß geliebt: Neben der Ratsherrn Brauerei bringen unter anderem die Bierkönner von Stone Brewing Berlin, Hopper Bräu und Kehrwieder Kreativbrauerei aus Hamburg sowie Birrificio Indipendte Elav aus Italien das Beste mit, was ihre Braukessel zu bieten haben. Außerdem auf dem Programm: Workshops zum Thema Craft Beer, gutes Essen und musikalische Highlights aus dem Clubkinder Klanglabor.

Winter Beer Day
Samstag, 19. November von 
12 bis 23 Uhr
Hamburger Schanzenhöfen

Fotos:  Henning Angerer

Wir verlosen ein Paket, das Craft Beer-Liebhaber-Herzen im Sturm erobern dürfte! Wir verlosen 3×1 Bier Paket! Und das schaut so aus:

  • 1×2 Gästelistenplätze für den Winter Beer Day 2016 in den Schanzenhöfen

  • ein 4er-Träger mit bestem Craft Beer aus dem Craft Beer Store 

  • 1 T-Shirt von den Craft Beer Days

  • 1 Bierglas und lecker Brot vom Braugasthaus Altes Mädchen 

Wie können Sie mitmachen? Ganz einfach: Schreiben Sie eine Mail mit dem Betreff  “Winter  Beer Day” an verlosung@vkfmi.de. Bitte geben Sie Ihren vollständigen Namen an. Einsendeschluss: Freitag, 18. November 2016, 10 Uhr. 

Viel Glück!

 

(13.10.) Film, Jonathan, Sondervorführung im Abaton, 20 Uhr

Am 13. Oktober  zeigt das Abaton den Film Jonathan. Das Besondere: Die Darsteller Barbara Auer und Julia Koschitz werden anwesend sein und im Anschluss für eure Fragen zur Verfügung stehen.  Wir verlosen 3×2 Gästelistenplätze für diese Vorstellung!

02-jonathan_andre-m-hennicke_jannisniewo%cc%88hner-jeremy-rouse
Zum Inhalt: Der 23-Jährige Jonathan lebt mit seiner Familie auf dem Bauernhof. Sein Vater Burghardt ist krebskrank. Jonathan kümmert sich selbstlos um ihn, doch er spürt, dass etwas zwischen ihnen steht. Die unsichtbare Mauer zu seinem Vater kann Jonathan nicht durchdringen, da Burghardt alle Fragen Jonathans zu seiner Mutter unbeantwortet lässt. Das Verhältnis zwischen seiner Tante Martha und Burghardt ist angespannt, jahrelang haben sie kein Wort miteinander gewechselt. Da sich Burghardts Zustand zusehends verschlechtert, stellt Martha die Pflegerin Anka ein, in die sich Jonathan verliebt. Als Burghardts verschollen geglaubter Jugendfreund Ron auftaucht, blüht Burghardt regelrecht auf. Für Jonathan ist Ron jedoch ein Eindringling. Als ein lange verborgenes Familiengeheimnis ans Licht kommt, steht das Vater-Sohn-Verhältnis vor einer Zerreißprobe. Ein Film von Piotr J. Lewandowski.

Abaton
Allendeplatz 3 /Ecke Grindelhof
13.10., 20 Uhr

Wir verlosen 3×2 Gästelisten-Plätze! Wenn Ihr dabei sein wollt, sendet uns einfach eine Mail mit dem Betreff “Jonathan” an Online@vkfmi.de. Einsendeschluss ist Mittwoch, der 12.10.2016, 11.59 Uhr

Foto: Jeremy Rouse

(14.9.) Showroom-Eröffnung: Sitzfeld, Brahms Kontor, 19 Uhr

Wer von euch ist es nicht leid, alle paar Jahre zugeben zu müssen, dass das eigene Sofa unbequem geworden ist, zwickt, zwackt, an Form verloren hat oder schlicht völlig aus der Mode gekommen ist? Die Geschwister Anna (36) und Clemens Deyerling (34) schaffen da gemeinsam mit ihrem Kompagnon Julius Martini (35) Abhilfe:

Sie gründeten in Berlin ein Label, das für zeitlose Sofas, Sessel, Tische und Accessoires steht – fernab von Massenware und in zeitlosem Design handgefertigt: Sitzfeldt. Nun eröffnet am 14. September ihr Showroom in Hamburg. Auf die geschlossene Veranstaltung am frühen Abend folgt ab 19 Uhr ein öffentliches Stelldichein mit smoothen Sounds vom DJ-Pult, zu denen man sich entspannt umschauen und die Entwürfe des renommierten Designers Jörg Boner testen kann.

Sitzfeldt im Brahms Kontor
Johannes-Brahms-Platz 1 (Neustadt)
ab 19 Uhr Open House

SZENE HAMBURG verlost einen Sitzfeldt-Sessel des Modells HEIM in der Farbe Senfgelb im Wert von 599 Euro. Sendet bis zum 14.9. eine E-Mail mit dem Betreff “Sitzfeldt” an online-verlosung@vkfmi.de

Sitzfeldt_HEIM_Modesto_senfgelb_72dpi_01

(14.9.) Lesung: “Bestimmt wird alles gut” mit Kirsten Boie, Bücherhallen, 16 Uhr

Mit ihrer Geschichte „Bestimmt wird alles gut“ trifft Kirsten Boie den Nerv der Zeit. Im letzten Jahr beim Lese- und Lernportal Onilo erschienen, erzählt die Kinderbuchautoren die bewegende Geschichte von den syrischen Kinder Rahaf und Hassan. Vom Leben der Kinder in Syrien über eine nervenaufreibende Flucht bis zur Ankunft in Deutschland liest sie nun im Rahmen des Harbour Front Literaturfestivals am 14. September exklusiv in den Bücherhallen Hamburg. Die Lesung findet mehrsprachig statt. Die Geschichte wird auf Deutsch von Kirsten Boie vorgetragen, auf dem Whiteboard auf Arabisch gezeigt und parallel von Asia Qwaider ins Arabische übersetzt. Natürlich können die  Besucher anschließend Fragen stellen und gemeinsam mit Kirsten Boie und Asma Qwaider über die Boardstory diskutieren. Die Veranstaltung wird von Jessica Schlage von der NDR-Kindersendung „Mikado“ moderiert.

SZENE HAMBURG verlost 3×2 exklusive Gästelistenplätze. Schickt eine E-Mail mit dem Betreff „Flucht“ bis zum 11.9. an verlosung@vkfmi.de

Zentralbibliothek
Hühnerposten 1
14.9., 16 Uhr

Boie_Kirsten 2011_∏Paula Markert_kl

Kinderbuchautorin Kirsten Boie. Foto: Paula Markert

(10.9.) Theaternacht, Kampnagel, Thalia und andere Orte, 18 Uhr

Zur Spielzeiteröffnung verwandelt sich Hamburg in eine große Bühne. 40 Spielstätten starten bei der Theaternacht in die neue Saison und lüften nach der Sommerpause zum ersten Mal wieder ihre Vorhänge für kurze Programm-Ausschnitte. Eine gute Gelegenheit in noch unbekannte Theater reinzuschnuppern oder dem Lieblingstheater mal wieder einen Besuch abzustatten.

Neben den Staatstheatern und Kunstzentren wie das Kampnagel (Foto) zeigen auch die kleineren Bühnen, was alles geht: Im Sprechwerk wird Flamenco getanzt, im Imperial Theater gemordet und in den Kammerspielen gesungen. Der Delphi Showpalast zeigt Teile der Musikrevue „Forever Young“ und im Theater Kontraste in Winterhude läuft unter anderem Musikcomedy.

Viel Programm, das bewältigt werden will. Zum Glück pendeln 50 Shuttle-Busse und die Alsterdampfer kostenlos zwischen den Häusern hin und her. Wer den offiziellen Start um 19 Uhr nicht abwarten kann, sollte sich seine Kinder, Nichten und Neffen schnappen und das Kinderprogramm ab 16 Uhr testen. Und wer um Mitternacht immer noch nicht genug hat, kann im Ohnsorg Theater auf der Aftershowparty mit Theaterschaffenden, Zuschauern und allen Feierwütigen bis spät in die Nacht abtanzen.

Text: Hedda Bültmann

SZENE HAMBURG verlost 2×2 Tickets für die Hamburger Theaternacht. Sendet eine E-Mail mit dem Betreff “Theaternacht” sowie eurem Vor- und Nachnamen bis zum 8.9., 17 Uhr, an online-verlosung@vkfmi.de

10.9., ca. 18 Uhr
Tickets: 15 Euro VVK, 17 Euro AK
40 Hamburger Häuser:

(25.6.) Alle Farben-Open Air – Wir verlosen Tickets!

In einer sechs Stunden Session beschallt Frans Zimmer alias Alle Farben am 25.6. das MS Dockville Gelände. Wir setzen euch auf die Gästeliste

Im Nachtleben ist Frans Zimmer alias Alle Farben ja schon seit geraumer Zeit eine Marke – seine Sets im Rahmen der Kallias-Labelnächte füllen Dancefloors weltweit. Diesmal, zwischen Gigs in Neapel und Amsterdam, findet die Sause unter freiem Himmel auf dem MS Dockville-Gelände statt: Nach längst mehr als zehn Jahren Knöpfchendrehen, Remixes für unter anderem Parov Stelar, Daughter und Irie Révoltés und dem gefeierten Debüt „Synesthesia“ veröffentlicht der ausgesprochen hübsche Berliner mit „Music Is My Best Friend“ am 3. Juni sein zweites Album.

Deutlich persönlicher ist es ausgefallen, behandelt etwa die Schwierigkeiten, die ein Lifestyle aus dem Koffer fürs Privatleben mit sich bringt. Dass sein Sechs-Stunden-Set zur Introspektive gerät, muss man freilich nicht befürchten, denn Zimmer versteht sich nach wie vor auf alles, was seine Sets zu berauschenden Festen macht: federleichte Beats, Harmonien mit Direktzugriff auf den Hypothalamus und hübsche, Gemeinschaft stiftende Minimal-Lyrics – und grenzenlose Kondition: Nach Sonnenuntergang geht der Spaß auf der Aftershow-Party im Uebel & Gefährlich glatt weiter.

Text: Friedrich Reip

MS Dockville Gelände
Schlengendeich 12 (Wilhelmsburg)
25.6., 14 Uhr

SZENE HAMBURG verlost 2×2 Gästelistenplätze für das Open Air. Sendet eine E-Mail mit dem Betreff „Alle Farben“ bis zum 23.6. an nachtleben@vkfmi.de

(17.3) Kino: Nord/Nordwest Surf Film Fest, Hamburger Botschaft, 19.30 Uhr

Leute, poliert schon mal die Bretter! Der schnöde Winter neigt sich dem Ende zu, und es dauert gar nicht mehr sooo lange, bis ihr wieder aufs Wasser könnt. Die passende Einstimmung gibt’s auf dem Nord\Nordwest Surf Film Fest, bei dem es vom 17. bis 19. März in der Hamburger Botschaft die geilsten Surf- und Skatefilme des Jahres zu sehen gibt: „Brørnøya“, „Peninsula“, „Uncharted Waters“, „View from a Blue Moon“ oder auch „Headache“ – um nur einige zu nennen.

In der ersten Etage der Hamburger Botschaft gibt’s außerdem eine Ausstellung von Fotografen und Beach-Art-Künstlern, und die Schleife auf dem Päckchen ist gute Mucke von Bands und DJs. Den Abschluss des Festivals bilden auch bei der vierten Auflage von NNW die „Homegrown Shorties Awards“ mit Kurzfilmen der Nordsee-Nationen. Das Publikum entscheidet. (MAS)

Nord\Nordwest Surf Film Fest
Hamburger Botschaft
Sternstraße 67
Eröffnung: 17.3., 19.30 Uhr
Festival: 17.–19.3.

SZENE HAMBURG verlost 2 x 2 Tickets für die Sessions 1 und 2 am Eröffnungsabend. Um 19.30 Uhr wird die Dokumentation “Fish” gezeigt, anschließend geben Heartbeast ein Konzert. Um 22 Uhr beginnt Session 2, dann läuft der Film “Danger Dave”. Schickt eine E-Mail mit dem Betreff “Session 1” oder “Session 2” und eurem Vor- sowie Nachnamen bis zum 16.3. (12 Uhr) an online-verlosung@vkfmi.de.

(10.9.) WeinEntdecker-Tour, St.Pauli/Neustadt & Eimsbüttel, ab 12 Uhr

Im Wein liegt die Wahrheit, heißt es. Die Teilnehmer der WeinEntdecker-Tour werden dementsprechend erleuchtet aus dem Tag hervorgehen – zumindest, was ihr Wissen über guten Rebensaft angeht. Die Veranstaltung des Deutschen Weininstitutes führt an diesem Samstag durch die Stadtteile St.Pauli/Neustadt  (Tour 1) und Eimsbüttel (Tour2). Auf den Genussrundgängen führen kundige Weinexperten durch die Vinotheken. Drei Stationen liegen auf dem Weg der dreistündigen Entdeckungstouren, bei denen probiert, gefachsimpelt und mitgemacht werden kann. Ausgewählte Weinhändler wie Rindchen’s Weinkontor am Stellinger Weg oder Alles Elbe (Hein-Hoyer-Straße 63) entkorken dafür ihre besten Flaschen. Tickets gibt’s hier.

SZENE HAMBURG verlost 5×2 Tickets im Wert von je 49 Euro. Schickt eine E-Mail mit dem Betreff „WeinEntdecker“ bis zum 06.09.2016 an verlosung@vkfmi.de

Weinentdecker-Touren
www.weinentdecker-werden.de
10.9., 12 bis 18 Uhr