Beiträge

Verlosung: Gewinnt ein „Lichtjahre Live“-Paket von Madsen

Sebastian und Co. von Madsen hatten keine Scheu vor Pop, vor Melodien, die fürs Radio taugen und Texten, mit denen sich ein breites Publikum identifizieren kann. Ihre Hits erscheinen nun gebündelt auf „Lichtjahre Live“

Text: Erik Brandt-Höge

 

Noch die „Perfektion“ im Ohr? Den Schreihals-Rocksong aus 2005, der auf höchster Rotationsstufe im Musikfernsehen lief und Soundtrack von unzähligen Jugendzimmerszenen wurde? Das Stück kam von Madsen, der Brüder-Band aus dem Wendland, die so wild und wütend und spannend wirkte, dass eine langlebige Karriere geradezu garantiert zu sein schien.

„Perfektion“ war Madsens erster kleiner Hit. Und tatsächlich: Sebastian (Gesang, Gitarre, Texte), Johannes (Gitarre) und Sascha Madsen (Schlagzeug) sowie ihr Kumpel Niko Maurer (Bass) etablierten sich im Musikgeschäft. Die Anhängerschaft wuchs ruck, zuck, die kommerziellen Erfolge nahmen immer mehr zu. Das lag nicht zuletzt am musikalischen Wandel, den Madsen mit der Zeit vollzogen. Weg von der Teenage Angst, hin zur Massentauglichkeit – ohne dabei belanglos zu werden.

 

 

Sebastian und Co. hatten einfach keine Scheu vor Pop, vor Melodien, die fürs Radio taugen und Texten, mit denen sich ein breites Publikum identifizieren kann. Bestes Beispiel: Ihr 2018 eschienenes Album „Lichtjahre“. Titel wie „Rückenwind“, „Sommerferien“ und „Kapitän“ waren ein Zeugnis für eine erwachsen gewordene Band, die im vierzehnten Jahr nach ihrer Gründung relevanter denn je war. Jetzt erscheint „Lichtjahre Live“ (CD/DVD; VÖ: 21.2.). Das sind Highlights verschiedener Konzertmitschnitte, aufgenommen Ende 2018. Und es ist ein Nachweis dafür, wie viel Energie weiterhin in dieser Formation steckt.


 Wir verlosen 3x „Lichtjahre Live“ auf CD/DVD!

Wie könnt Ihr mitmachen? Na so:

  • Mail senden an verlosung@vkfmi.de
  • Betreff: „Madsen“
  • Einsendeschluss: 21.02.20 
  • Bitte gebt für die Teilnahme euren vollständigen Namen an

Szene_Hamburg_Februar_2020_Cover SZENE HAMBURG Stadtmagazin, Februar 2020. Das Magazin ist seit dem 30. Januar 2020 im Handel und  auch im Online Shop oder als ePaper erhältlich! 


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?

Unser Podcast: Das Hamburg Gespräch

SZENE HAMBURG goes Radio: Gemeinsam mit der Gute Leude Fabrik und dem Radiosender 917 XFM produzieren wir ab sofort den eigenen Podcast „Gute Leude – das Hamburg Gespräch“

Text: Hedda Bültmann

 

Seit 1973 flattert die SZENE HAMBURG zuverlässig durch die Postschlitze der Stadt, reiht sich im Kioskregal oder in der Auslage der Buchläden – seitdem berichtet das Magazin über die Themen, die Hamburg bewegen, beantwortet Fragen, die jedem Hanseaten unter den Nägeln brennen und erzählt von Menschen, die unsere schöne Stadt jeden Tag, im Großen und im Kleinen, noch ein bisschen schöner machen. Das passiert ab sofort nicht mehr nur im Print und auf unserer Website, sondern wird auch in einem anderen, spannenden Medium fortgeführt. Wir haben uns mit der PR Agentur Gute Leude Fabrik und dem Radiosender 917 XFM an einen Tisch gesetzt. Was dabei herausgekommen ist? Ein eigener Podcast.

Auf dem Programm stehen: 50 Minuten „Gute Leude“ im Gespräch. Hamburger Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport, Politik und Kultur kommen hier vor das Mikrofon und erzählen: Unbekanntes, Unbequemes, Unglaubliches. Zweimal im Monat wirft sich der ehemalige Journalist und Chef der Gute Leude Fabrik Lars Meier in die Diskussion, bei der es nur eine Regel gibt: Ausweichen gilt nicht! Auf jede Frage gibt’s eine Antwort.

 

„Ansichten, Meinungen, Anekdoten – das alles will ich wissen“

 

Worum es geht? Natürlich um unsere Lieblingsstadt, aber vor allem um die Menschen, die diese gestalten: Was macht eigentlich Frank Spilker nach der Hamburger Schule-Ära? Welche Vision hat Melanie Leonhard von einem gerechten Hamburg? Und was sagt Hamburg eigentlich zu streikenden Schülern und zum HSV? Sitzt Katharina Fegebank in ihrer freien Zeit lieber an der Elbe oder an der Alster? Hat sie überhaupt Freizeit? Was macht DJ Mad verrückter: E-Roller oder SUVs? Was treibt all die Macher, Denker, Künstler Hamburgs Tag für Tag an? Antworten auf diese und viele weitere Fragen sind zu hören in Gesprächen, die mal an der Oberfläche kratzen, mal unter die Haut gehen.

„Ich bin immer noch neugierig auf die Menschen in dieser Stadt“, sagt Lars Meier, „ihre Ansichten, Meinungen, Anekdoten – das alles will ich wissen, zumindest 50 Minuten lang.“ Den Anfang macht unser Bürgermeister Peter Tschentscher, der seit 2018 im Amt ist und im Interview mit Lars Meier Rede und Antwort zu den wichtigsten Themen der Stadt steht. Außerdem dabei sind HSV-Präsident Marcel Janssen, Fernsehmoderation Bettina Tietjen – und viele weitere, spannende Gäste, die Hamburg jeden Tag prägen.

„Gute Leude – das Hamburg Gespräch“: Jeden zweiten Montag um 22 Uhr auf 917XFM (Wiederholung am darauffolgenden Sonntag um 10 Uhr) oder direkt hier:

 

Folge 1: Hamburgs Ersten Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher im Gespräch

Folge 2: HSV-Präsident und Unternehmer Marcell Jansen im Gespräch

Folge 3: Köchin, Moderatorin und Unternehmerin Cornelia Poletto im Gespräch

Folge 4: Ex-Schwimmweltmeister und Eisdielenbetreiber Markus Deibler im Gespräch

Folge 5: Schauspieler Peter Lohmeyer im Gespräch

Folge 6: Grünen-Spitzenkandidatin Katharina Fegebank im Gespräch

Folge 7: Die-Sterne-Sänger Frank Spilker im Gespräch

Folge 8: Fernsehmoderatorin Bettina Tietjen im Gespräch

Folge 9: SPD-Politiker Johannes Kahrs im Gespräch

Folge 10: Theatermacher & ehemaligen FC St. Pauli-Präsident Corny Littmann im Gespräch

Folge 11: Schauspieler Kostja Ullmann im Gespräch

Folge 12: Comedy-Star Atze Schröder im Gespräch

Folge 13: Notruf Hafenkante-Star Rhea Harder-Vennewald

Folge 14: Investor und Unternehmer Ralf Dümmel

Folge 15: Liedermacherin Anna Depenbusch


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.