Beiträge

Theaterpreis Hamburg – Rolf Mares: Das sind die Preisträger

Die Preisträger des diesjährigen Theaterpreis Hamburg – Rolf Mares stehen fest. Acht Preise wurden verliehen – an elf Theaterschaffende, die in ihrer Verschiedenartigkeit die Bandbreite der Hamburger Theaterlandschaft abbilden. Der Sonderpreis geht in diesem Jahr an alle Theater Hamburgs, die in der schwierigen Zeit der Schließung ihren Zuschauer*innen künstlerisches Material per Streaming zur Verfügung gestellt haben.

 

Kategorie: Bester Darsteller / beste Darstellerin

  • Ute Hannig bekommt den Theaterpreis für ihre Darstellung der Rolle der Ora in „Eine Frau flieht vor einer Nachricht“ am Deutschen Schauspielhaus Hamburg
  • Freja Sandkamm bekommt den Theaterpreis Hamburg für ihre Darstellung als Violetta in Verdis „La Traviata“ in der Inszenierung von Inken Rahardt am Opernloft
  • Maria Hartmann bekommt den Theaterpreis für ihre Darstellung als Fran in „Dinge, die ich sicher weiß“ am Ernst Deutsch Theater
  • Barbara Auer und Johannes von Bülow bekommen den Theaterpreis für ihre Darstellung als Judith / als Vernehmungsbeamter in dem Stück „Heilig Abend“ am St. Pauli Theater
  • Stephan Benson und Christian Nickel bekommen den Theaterpreis für ihre Darstellung des ungleichen Brüderpaars in „Bruder Norman“ im Polittbüro
  • Sebastian Zimmler bekommt den Theaterpreis für seine Rolle des Jakub Zapiro in „Der Boxer“ im Thalia in der Gaußstraße

 

Kategorie beste Regie / beste Dramaturgie

  • Clemens Mädge (Dramaturgie) und Kathrin Mayr (Regie) bekommen den Theaterpreis für ihre Arbeit „Fabian oder der Gang vor die Hunde“ im monsun.theater.

 

Kategorie: Herausragendes Bühnenbild

  • In der Kategorie Herausragendes Bühnenbild wird Zita Schnábel für Ihre Bühne zu Kafkas „Das Schloss“ geehrt

Sonderpreis

  • Der Sonderpreis geht in diesem Jahr an alle Theater Hamburgs, die in der schwierigen Zeit der Schließung ihren Zuschauer*innen digitale Beiträge zur Verfügung gestellt haben.

 

Der Jury des Theaterpreis Hamburg – Rolf Mares gehören an: Dr. Inge Volk – Juryvorsitzende, JanPeter Gehrckens, Patrik Giese, Christian Hanke, Gunther Mieruch, Maike Schäfer, Elke Westphal (beratend). Der Theaterpreis Hamburg – Rolf Mares wird durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg unterstützt.

Hier erfahrt ihr mehr über den Theaterpreis Hamburg – Rolf Mares 

#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.