Tag des offenen Weins Wein-c-Deutsches Weininstitut

Genuss entdecken: Der Tag des offenen Weins am 10. September

Anzeige

Am 10. September lädt der Tag des offenen Weins wieder zur Entdeckertour durch Hamburgs Weinlandschaft

Um 14 Uhr entkorkt, kurz darauf gerochen und nur einen Moment später umhüllt der edle Tropfen den Gaumen. So oder ähnlich geht es den Weinfans am 10. September 2022 von 14 bis 18 Uhr in Hamburg.

Beim Tag des offenen Weins lässt sich am besten die bunte Vielfalt deutscher Qualitätsweine entdecken. Für nur fünf Euro gibt es drei heimische Weine zum Verkosten.

Insgesamt sind acht Hamburger Weinspezialisten mit dabei. Darunter unter anderem Mosel Wein in der Gärtnerstraße mit einem Blick auf ihr Spezialgebiet, das Ludwig von Kapff Weinlager Eimsbüttel, das mit seiner Weißweinexpertise glänzt und Wein-Port.de – Der Hafen feiner Weine, die einen Blick in die Welt der Cuvées eröffnen. Dazu kommen Weinhandlungen in den Bezirken Nord, Mitte und Altona. Genaue Infos zu den teilnehmenden Weinhändlern gibt es unter weinentdecker-werden.de.

Jetzt, wo alle Infos da sind, steht einem genussvollen 10. September beim Tag des offenen Weins mit dem Deutschen Weininstitut nichts mehr im Wege.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.