02.08. | Märkte+Feste | FlohZinn | Wilhelmsburger Zinnwerke

Der FlohZinn im August darf euch endlich wieder live und direkt begrüßen. Damit das auch so bleibt: Haltet auf dem Hof gesunden Abstand zueinander. Tragt eure schicksten Masken. Und wer Symptome einer Atemwegserkrankung hat, kommt lieber im nächsten Monat! FlohZinn kulinarisch: Wir freuen uns dieses Mal auf vegane Kuchen, heiße Waffeln und schmackhaften BlackDelight Kaffee von der Kaffeeklappe des 21. Jahrhunderts. Und natürlich tanzen auch wieder hübsch gebräunte bunte Gemüsepommes in der Fritteuse und wollen mit veganer Chipotlemayo oder selbstgemachtem Ketchup vertilgt werden.

FlohZinn bibliophil: Der Ostflügel der Zinnwerke öffnet seine Räumlichkeiten zum Stöbern in den Antiquariaten der Rathauspassage Hamburg. Feinste Papiergüter, spitzenmässige Beratung und richtig gute Leudde…so ist unser Zinnbuch. Auch wieder am Start ist der hanseatischste Bücherdäne Hamburgs, Christian Klüver vom KulturBuch. FlohZinn informativ: Wer sehen möchte, wie eine dekonstruierte, interaktive Litfassäule aussieht, kann sich das mal bei Erik Bee von Elbinsel Kunst anhand der Wilhelmsburger Inselbox genauer erläutern lassen. Hier kann man sich nicht nur über die Elbinsel an sich informieren, sondern ist auch willkommen, seine eigenen Anmerkungen mit einzubringen.

Wilhelmsburger Zinnwerke
2.8.2020, 9 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?