besser-welt-als-nie

05.08. | Film | Besser Welt als Nie | Schanzenkino

Mit der Frage „was einen glücklich macht“, aber ohne Erfahrung im Radreisen, springt der 24-jährige Dennis Kailing ins kalte Wasser und fährt in „Besser Welt als Nie“ von seinem Heimatort einfach los – immer Richtung Osten. Er ist zwar alleine unterwegs, aber so wirklich alleine ist er nur selten.

Viele Begegnungen mit interessanten, verrückten oder auch „ganz normalen“ Menschen gewähren ihm Einblicke, die einem als gewöhnlicher Tourist vorenthalten bleiben. 43.600 km, 41 Länder, 761 Tage – einmal mit dem Fahrrad um die Welt. Die Doku dazu läuft heute im Schanzenkino.

Schanzenkino
5.8.2020, 21 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?