fayzen-hamburger-musiker

07.03. | Musik | Fayzen | Press Play Konzertstream

Ende der 90er schließt der Hamburger Jung Fayzen sich einer Rap-Crew an. Zuvor hatte er jahrelang Texte für sich selbst geschrieben – vor allem Lyrik – und versucht, sich das Leben schreibend begreiflich zu machen.⁠ Mit seinem gesellschaftskritischen Rap verkauft er mit nur 17 Jahren 20.000 selbstproduzierte Mixtapes auf den Straßen Hamburgs.⁠ Sein Debütalbum „Meer“ von 2013 ist gefüllt mit Geschichten über Fernweh, enttäuschte Erwartungen, Selbstzweifel und Emotionalität in ihren vielen Facetten. 2020 erscheint sein drittes Album „1000 Geschenke“, benannt nach dem kleinen Geschäft seiner Eltern an der Hoheluftchaussee.⁠

„Er gibt dem Kummer einen Namen und der Hoffnung einen Sound“ heißt es in einer Pressemitteilung. Wer diese Atmosphäre hören und fühlen will, der streamt heute Abend das Konzert von Fayzen im Rahmen der Press Play Konzertreihe.

Press Play
7.3.2021, 20 Uhr


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.