david-hockney-c-Les-Films-du-Camelia

07.06. | Film | Hockney | Bewegte Zeiten Autokino

„Film ab“ heißt es seit dem 6. Juni auf dem Heiligengeistfeld. Das neuartige Kino-Spektakel hat seine Tore geöffnet. Das Autokino „Bewegte Zeiten“ zeigt ein cineastisches Programm, das sowohl brandaktuelle Filme als auch Klassiker umfasst. Besucher können vor zwei Leinwänden in maximal 500 Autos auf dem Heiligengeistfeld so Filme sehen.

Heute ist die Dokumentation „Hockney“ zu sehen. So lichtdurchflutet und farbenfroh wie seine Werke ist auch der Film über den britischen Künstler David Hockney: Das Biopic von Randall Wright entstand in enger Zusammenarbeit mit Hockney. Gezeigt wird authentisches Material inklusive vieler Bilder aus seinem Privatleben.

/ IR

„Bewegte Zeiten“ Autokino
7.6.2020, 11:30 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?