fotografische-akademie-c-Olaf-Otto-Becker-Above-Zero

10.-13.10. | Kunst | 100 Jahre Deutsche Fotografische Akademie | Deichtorhallen

Vor 100 Jahren wurde am 18. August 1919 in Erfurt die Gesellschaft Deutscher Lichtbildner gegründet (GDL), seit 1993: Deutsche Fotografische Akademie (DFA). Der heutige Fokus der Akademie ist die öffentliche und freie Debatte über künstlerische Fotografie und angrenzende Gebiete.

Dazu veranstaltet die Akademie öffentliche, kostenfreie Präsentationen und Diskussionen, gibt eine Zeitschrift heraus, fördert den Nachwuchs und öffnet ihr einmaliges Schriftgutarchiv zur Historie der Fotografie in Deutschland.

Die Festwoche zum 100-jährigen Bestehen der GDL/DFA wird in den Deichtorhallen Hamburg und dem Haus der Photographie noch bis zum 13. Oktober gefeiert. Die außergewöhnliche Historie der Akademie wird durch eine Ausstellung, Vorträge und Podiumsdiskussionen gefeiert.

/ IR

Deichtorhallen
10.-13.10.19


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.