jenny-hval

11.-15.12. | Theater | Nordwind Festival | Kampnagel

Unter dem Titel „Exploring Blankness“ widmet sich das zehntägige Nordwind Festival bis zum 15. Dezember mit Performance, Tanz, Ausstellungen und mehr der so­ genannten vierten Feministischen Welle, die sich als Re­vision der Bewegung der letzten Jahrzehnte versteht und den Einfluss kapitalistischer und kolonialer Machtstruk­turen mitdenkt.

Teil des Programms ist unter anderem heute das Multimedia­-Stück „The Practice of Love“, mit der Pop­-Künstlerin Jenny Hval (Foto) einen feministischen Blick auf das Thema Liebe wirft.

/ KJ

Kampnagel
11.12.19, verschiedene Termine


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.