12.09. | Theater | Digitale Theaternacht | Online

Digitale Theaternacht: Theater im Stream 

Die Spielzeit der Hamburger Theater startet: anders als üblich – mit mehr Abstand auf der Bühne und in den Zuschauersälen und vor allem mit einem gemeinsamen digitalen Auftakt: Die Digitale Theaternacht Hamburg 2020 gibt mit Livestreams, Videos und Podcasts spannende Einblicke in die neue Spielzeit.

Vielfältiges digitales Programm

Große Tragödien und kleine Geschichten, leichte Unterhaltung und überwältigende Emotionen: Am 12. September steht auf theaternacht-hamburg.org  ein facettenreiches Live- und On Demand-Programm der Hamburger Bühnen bereit. Theaterfans erwarten exklusive Einblicke in die neuen Produktionen, abwechslungsreiche Themenrouten und spannende Hintergründe aus der Hamburger Theaterlandschaft.

Rund 40 Hamburger Bühnen präsentieren Ausschnitte aus ihrem Programm, darunter die großen Staatstheater, die Privattheater und die kleinen Theater der freien Szene. Alle On Demand-Angebote werden auch noch eine Woche nach der Theaternacht verfügbar sein.

Live-Show aus dem Schmidt Theater

Im Mittelpunkt des digitalen Spielzeitauftaktes steht eine Live-Show, die die Zuschauer ab 19 Uhr auch über die Plattform im Livestream verfolgen können. Bei der Live-Show im Schmidt Theater sind spannende Live-Acts und interessante Gesprächspartner aus der Hamburger Theaterszene zu Gast. Zu sehen gibt es zum Beispiel Auszüge aus CABARET (Hansa Varieté Theater), aus dem Improstück DIE ZUCKERSCHWEINE (Sprechwerk), aus der Krimioper SPUK AUF STEUERBORD (Opernloft) oder aus SCHMIDTS RITZ (Schmidt Theater).

Hintergründe aus der Hamburger Theaterszene liefern Kultursenator Dr. Carsten Brosda, Prof. Norbert Aust, Amelie Deuflhard, Isabella Vértes-Schütter, Matthias Schulze-Kraft, Michael Lang und die Schauspielerin Bettina Stucky. Maike Schiller (Leiterin Kulturressort Hamburger Abendblatt) und Yared Dibaba (Entertainer und Moderator) führen durch den Abend.

Keine Tickets nötig – Spenden erwünscht

Die Digitale Theaternacht Hamburg 2020 ist vollständig kostenlos verfügbar. Um die Möglichkeit zu bieten, die Theater trotzdem zu unterstützen, wird eine Spendenfunktion auf der Plattform der Digitalen Theaternacht Hamburg eingerichtet. Die gesammelten Spenden dienen der Verleihung des Theaterpreis Hamburg – Rolf Mares und kommen den teilnehmenden Theatern zugute.

Digitale Theaternacht 
12. September 2020 

Am Samstag den 12.09.20 ab 19 Uhr könnt ihr die Liveshow auch hier im Stream verfolgen: 


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?