(19.4.) Musik, Awolnation, Uebel & Gefährlich, 21 Uhr

In die Fußstapfen von Joe Cocker treten: unmöglich. Kein Musiker wird jemals das Level des begnadeten Rock- und Pop-Sängers erreichen. Awolnation, ein musikalisches Projekt, hinter dem Aaron Bruno steckt, folgte ihm zumindest in einer Werbekampagne. Cockers „Sail Away“ war der Soundtrack eines Bremer Biers, jetzt ist es Awolnations „Sail“. Das ist ähnlich kraftvoll, genau wie das restliche bisherige Werk Brunos. Wer weiß, was dem US-Amerikaner noch Großes gelingen kann.

/ EBH / Foto: Phil Smithies

Uebel & Gefährlich
19.4.18, 21 Uhr