great-green-wall-c-Tim-Cragg-Great-Green-Wall-Ltd.

21.09. | Film | The Great Green Wall | Abaton Kino

In Afrika entsteht eines der außergewöhnlichsten Klimaprojekte der Welt: Quer über den Kontinent wird ein 8000 Kilometer langer Grünstreifen aus Bäumen und Pflanzen angelegt, der die Ausbreitung der Wüste aufhalten und so für eine sichere Zukunft der Menschen dort sorgen soll.

Die aus Mali stammende Sängerin Inna Modja reist in dem Dokumentarfilm „The Great Green Wall“ durch den Senegal, Mali, Nigeria und Äthiopien und besucht die Menschen, die entlang des grünen Streifens leben. Mit ihnen spricht sie über Ängste und Hoffnungen. Der Film läuft im Rahmen der Hamburger Klimawoche im Abaton Kino mit anschließendem Filmgespräch.

/ IR

Abaton Kino
21.9.2020, 20 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?