charley_crockett-c-lyza-renee

26.8 | Musik | Charly Crockett | Nochtwache

Wenn sich einer am Werk von Country-­ und Blues­-Legenden bedienen darf, dann freilich Charley Crockett. Der Texaner hat sich in den vergangenen Jahren als enorm versiert bewiesen, was diese Genres angeht, schaffte es vom Straßenmusiker bis auf die großen Club-­Bühnen.

Crockett kommt nun mit Klassikern, die er feinfühlig interpretiert, u. a. hat er Tom T. Halls „That’s How I Got To Memphis“ (1970) und Jimmy Reeds „Bright Lights, Big City“ (1970) dabei, auch zu hören auf seinem aktuellen Album „Lil G. L.’s Blue Bonanza“, erschienen Ende 2018.

/ EBH

Nochtwache
26.8.19, 20 Uhr


#wasistlosinhamburg? Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.