ad banner

(31.10.) Ausstellung: Fotomarathon Hamburg, Fabrik der Künste, 13 Uhr

In 12 Stunden sollten 24 Aufnahmen für eine Serie gemacht werden. Rund 140 Hobby- und Profi-Fotographen folgten dem Ruf. Ihre Serien werden nun ausgestellt
Fotomarathon Hamburg

„Nordisch by nature“ sind wir schönen, in Hamburg lebenden Menschen nicht unbedingt alle, aber wir lieben und leben den Norden – deshalb sind wir ja hier (geblieben). Wer seine Liebe für die Hansestadt sowieso gerne in Bildern festhält, der ist vielleicht über den Fotomarathon gestolpert. Der funktioniert so: In 12 Stunden sollten 24 Aufnahmen für eine Serie gemacht werden. Rund 140 Hobby- und Profi-Fotographen folgten dem Ruf bei der vierten Ausgabe und haben Tausende Fotos gemacht und eingereicht. Schlappe 3.300 Einzelimpressionen werden nun für zwei Tage erstmals öffentlich gezeigt. Die schönsten Serien werden außerdem am Samstagabend prämiert.

Foto: Gunter Weinerth

Fabrik der Künste
Kreuzbrook 12 (Hamm)
31.10., 13 Uhr (Eröffnung der Ausstellung)

Details
31. Oktober 2015
#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf
Vielen Dank. Wir haben dir eine E-Mail geschickt.
Bitte trage eine gültige E-Mail-Adresse ein und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
Ich möchte euren Newsletter erhalten und akzeptiere durch das Eintragen meiner E-Mail-Adresse und das Anklicken der Checkbox die Datenschutzbestimmungen.