adventskalender-22-Holsten-Carlsberg

22.12. | Adventskalender | Türchen 22 | Holsten zum Anziehen

Gewinnen Sie heute: 1 x den neuen Holsten-Look zum Anziehen: T-Shirt und Pullover (bitte Größe angeben)

Hamburger Hopfenfreunde haben es bereits bemerkt: Holsten, DAS Traditionsbier unserer Hansestadt, erstrahlt seit dem Spätsommer in neuem, modernem Design. Besonders auffällig ist der ikonische Holsten-Ritter, der der historischen Wetterfahne auf dem ehemaligen Gelände der Holsten-Brauerei in Altona authentisch nachempfunden wurde. Er trägt jetzt Fahne statt Schwert und reitet mit fest nach vorne gerichtetem Blick in die Zukunft. Denn: Mit dem Umzug der Brauerei vor genau einem Jahr hat für Holsten südlich der Elbe eine neue Ära begonnen. Aber keine Sorge, da, wo es drauf ankommt, bleibt alles beim Alten: nämlich bei der Qualität.

Holsten bleibt sich und seiner 140 Jahre alten Brau- tradition, seinen Hamburger Wurzeln und seiner norddeutschen Bierqualität treu – und zwar mit Stolz! Holsten-Liebe geht übrigens nicht nur unter, sondern auch auf die Haut. Denn passend zur Weihnachtszeit geht am 15. Dezember der neue Holsten-Shop online. Dort gibt es gemütliche Sweater, Hoodies und coole T-Shirts – Pflichtgarderobe für jedes Nordlicht und alle, die gut gemachtes Bier lieben und dies auch zeigen wollen.

holsten-shop.de


So kannst du mitmachen: Sende eine E-Mail mit dem Betreff  „Adventskalender Tür 22“  an verlosung@szene-hamburg.com. Einsendeschluss ist der 22.12.2020 um 24 Uhr. Der Gewinner wird per Mail benachrichtigt. Bitte gebt zur Teilnahme Euren vollständigen Namen an. 

 Tipp: In der aktuellen Print-Ausgabe der SZENE HAMBURG findest Du alle Gewinne schon jetzt auf einen Blick.


Cover_Szene_Hamburg_Dezember_2020

 SZENE HAMBURG Stadtmagazin, Dezember 2020. Das Magazin ist seit dem 28. November 2020 im Handel und  auch im Online Shop oder als ePaper erhältlich! 

#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Lust auf mehr Geschichten aus Hamburg?