Foto Lichthof-c-Gerhard Kühne-klein

24.11. | Anzeige | Vexierbilder | Lichthof Theater

Stimmkünstlerin und Performerin Frauke Aulbert kommt am 24. November mit ihrem Stück „Vexierbilder“ ins Lichthof Theater. Sie setzt sich in sieben Bildern und drei kurzen Videostücken zwischen experimenteller Musik und Performance mit zwei kulturellen Extremen auseinander. Im Zentrum steht das Internet, was uns täglich findet und die für uns fast spirituell gewordenen Realität, nach der wir uns sehnen. Dabei kann der Schein nach außen trügen und kippen, wie in einem Vexierbild. Aulbert changiert deswegen an diesem Abend zwischen verschiedensten Stimmungen, Kostümen und macht dazu zwei Hommagen an Meredith Monk und Nina Hagen.

 

Vexierbilder
24. November, 20.15 Uhr (Premiere), weitere Vorstellungen bis zum 27. November
Tickets von 8 bis 18 Euro (für ermäßigte Tickets verlangt das Lichthof Theater keinen Nachweis)


#wasistlosinhamburg? Für mehr Stories und Tipps aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.